Banner ImageBanner ImageBanner Image

Europäische Zusammenarbeit für zukunftsorientierte Wissenschaft Hospitationsprogramm Baden-Württemberg – Mittel- und Osteuropa

Anmeldefrist 16.07.2018
Termin 05.11.2018 - 09.11.2018
Stadt Baden-Württemberg
Region/Land Deutschland
Branche Branchenübergreifend
 

Grundlegendes Ziel des Hospitationsprogramms in Baden-Württemberg ist es, den Austausch von Fachpersonal aus dem Bereich der Hochschulverwaltung aus den EU-13-Staaten und den Partnerländern der Donauraumstrategie (siehe Richtlinien zum Programm) mit Baden-Württemberg zu fördern und hierdurch einen Beitrag zur europäischen Zusammenarbeit und dem Ausbau von Netzwerken zu leisten.

Das Programm soll zur Stärkung der Leistungsfähigkeit der Forschungsverwaltung im Europäischen Forschungsraum beitragen (capacity building). Ein weiteres Ziel ist, die Wissensbasis in Forschung und Innovation durch gegenseitiges Lernen zu vertiefen und die Beteiligung an exzellenten EU-Forschungs- und Innovationsaktivitäten auszuweiten.

Durch das Programm erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den EU-13-Staaten und den Partnerländern der Donauraumstrategie die Möglichkeit, Einblicke in die Hochschul- und Forschungslandschaft in Baden-Württemberg zu gewinnen und ihre Beziehungen zu baden-württembergischen Partnern auf- oder auszubauen. Beiden Seiten soll Gelegenheit gegeben werden, die jeweils andere Forschungslandschaft besser kennenzulernen und Ideen für gemeinsame Projekte zu entwickeln. Die Hospitantinnen und Hospitanten sollen erweiterte Kenntnisse der Abläufe, Rahmenbedingungen und Möglichkeiten des gemeinsamen Arbeitens im Rahmen von EU-Programmen erhalten.

Das Hospitationsprogramm besteht aus zwei Teilen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen im ersten Teil zunächst vom 5. bis 9. November 2018 zu einem Besuch nach Baden-Württemberg. Dieser wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit Baden-Württemberg International organisiert und soll über die Hochschul- und Forschungslandschaft des Landes informieren. Im Rahmen des einwöchigen Programms werden Forschungseinrichtungen und die verschiedenen Hochschultypen in Baden-Württemberg besucht: Universitäten, Hochschulen für Angewandte Wissenschaften, Pädagogische Hochschulen, die Duale Hochschule Baden-Württemberg sowie Musik- und Kunsthochschulen.

Im zweiten Teil des Programms stehen die besuchten Hochschulen und Institutionen in Baden-Württemberg den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für eine 2-wöchige Hospitation im November 2019 zur Verfügung.

 
 
Projektleiter/-in
Julia  Simon

Julia Simon

Wissenschaft, Forschung und Kunst
Länderbereich Russland, GUS, MOE

Tel.: +49 (0)711 22787-985
Fax: +49 (0)711 22787-66
E-Mail: 


 
Downloads
 
 

Weitere Meldungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

25.06.2019 - 30.06.2019

Keine Termine gefunden

Investoren

Investoren

25.06.2019 - 30.06.2019

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

25.06.2019 - 30.06.2019

Keine Termine gefunden

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

25.06.2019 - 30.06.2019

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

25.06.2019 - 30.06.2019

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen