Markterkundungsreise in die Schweiz mit Fokus LifeScience, MedTech und KI
05.-07.07.2022

Das Life-Science-Ökosystem in den Wirtschaftsräumen Zürich und Basel hat sich in den letzten Jahren dynamisch weiterentwickelt und wird global immer bedeutender und daher auch immer mehr von Interesse für den Innovationsstandort Baden-Württemberg. Die Schweiz ist schon lange einer der wichtigsten und stärksten Wirtschaftspartner des deutschen Südwestens. Mehr als ein Drittel aller Schweizer Exporte nach Deutschland gehen nach Baden-Württemberg; über ein Viertel der Schweizer Importe aus Deutschland stammen aus dem deutschen Südwesten. Auch als gegenseitige Investoren und Innovationspartner haben Baden-Württemberg und die Schweiz eine lange gemeinsame und erfolgreiche Geschichte. Daher liegt ein Fokus auch auf der Stärkung und dem Ausbau der wirtschaftlichen und politischen Beziehungen zwischen BW und CH.  

Durch das Scheitern des EU-CH-Rahmenabkommens und die damit verbundenen Auswirkungen auf die bilateralen Verträge und Vernetzung von Innovationspartnern und Start-Ups, ist die Stärkung der Kooperationen von besonderer Bedeutung. Die Reise in die beiden Schweizer Top Life Science/ MedTech Standorte Basel und Zürich bietet die perfekte Gelegenheit, den hochinnovativen Markt besser kennenzulernen, interessante Insides zu erhalten, sich mit Expert*innen vor Ort auszutauschen und neue geschäftliche Verbindungen zu knüpfen.

Zu allen wichtigen Informationen, sowie dem aktuellen Programm gelangen Sie über den unteren Button.

Info

  • Termin 05.07.2022 - 07.07.2022
  • Region/Land Schweiz

Claire Walter

Internationalisierung

Kalender Download

Speichern Sie sich diese Veranstaltung in Ihrem Kalender.

Download .ics