Delegationsreise nach China zum Thema „Zukunft der Mobilität“
13.-20.04.2024

Seit der letzten baden-württembergischen Delegationsreise zum Thema Mobilität im Jahr 2019 hat sich ein dynamisches Ökosystem entwickelt, das weiterhin neue innovative Firmen im Bereich Mobilität hervorbringt und bekannte chinesische Hersteller wie BYD drägen massiv auf den europäischen Markt. Sechs Prozent aller Neuzulassungen kamen im Jahr 2022 bereits aus China. In China selbst rücken deutsche Hersteller wie Mercedes oder Volkswagen immer mehr in den Hintergrund, während chinesische Autobauer wie BYD den Chines*innen genau das bieten, was sie wollen.

Für Chines*innen ist das Auto mehr als ein Transportmittel, es ist Statussymbol und Lifestyle-Produkt. Darum ist eine digitale Ausstattung genauso wichtig wie die schnelle Lieferzeit oder ein umfassender Service mit attraktiven Garantien. Außerdem wird die E-Mobilität von der chinesischen Regierung massiv unterstützt, was konkret bedeutet, dass beim Kauf eines E-Autos die Steuern wegfallen. Gestützt wird dies durch den massiven Ausbau der Ladeinfrastruktur und vielen bekannten aber auch Hidden Champions im Bereich Batterie. Gepaart mit der Technikaffinität und -offenheit der chinesischen Bevölkerung und der starken Unterstützung durch die chinesische Regierung entscheidet sich die Zukunft der Mobilität immer stärker in China.

Reisen Sie vom 13.-20. April 2024 mit den beiden Landesagenturen Baden-Württemberg International (BW_i) und e-mobil BW gemeinsam nach China und machen Sie sich selbst ein Bild von der Zukunft der Mobilität. Wir besuchen mit Shenzhen, Jiangsu, Hefei und Shanghai die entscheidenden Zentren für Automobilität und besuchen bekannte Firmen und Hidden Champions in den Bereichen Autonomes Fahren und Batterien.

Vernetzen Sie sich mit anderen Branchenexpert*innen und Gleichgesinnten innerhalb der Delegation, treten Sie in einen Dialog mit den chinesischen Firmen und beantworten Sie sich selbst vor Ort die Fragen: Wie wettbewerbsfähig ist die deutsche Automobilindustrie? Wie innovativ sind die Hersteller tatsächlich? Welche Chancen und Herausforderungen bestehen für die baden-württembergische Automobilbranche im Zuge dieser Entwicklung?

Melden Sie sich noch heute an und werden Sie Teil der Delegation aus Expert*innen!

Info

  • Anmeldefrist 21.02.2024
  • Termin 13.04.2024 - 20.04.2024
  • Stadt Shenzhen, Nanjing, Hefei, Changzhou, Wuxi, Kunshan, Shanghai
  • Region/Land China

Nina Lehfer

Leiterin des Bereichs Internationalisierung

Dr. Hai Sun

Internationalisierung

Kalender Download

Speichern Sie sich diese Veranstaltung in Ihrem Kalender.

Download .ics