Banner Image
zurück

Erfolgreicher Messeauftritt auf der Techtextil 2019

bw-i präsentierte gemeinsam mit zwölf Ausstellern innovative Lösungen auf der internationalen Leitmesse für technische Textilien und Vliesstoffe.

Beim Aussteller-Slam präsentierten sich die Aussteller des Gemeinschaftsstands und stellten ihre Produkte vor

20. Mai 2019 - Baden-Württemberg International (bw-i) organisierte bereits zum dritten Mal einen Gemeinschaftsstand auf der Techtextil, die vom 14. bis 17. Mai 2019 in Frankfurt am Main stattfand. Der Messeauftritt wurde in Zusammenarbeit mit der Allianz Faserbasierte Werkstoffe Baden-Württemberg e.V. (AFBW) und dem Verband der Südwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie – Südwesttextil e.V. durchgeführt. Unter dem Leitthema der Halle 3.1 „Forschung, Entwicklung, Planung, Beratung“ auf dem Stand D81 stellten zwölf baden-württembergische Aussteller ihre textilen Lösungen vor:


Das DITF aus Denkendorf bekam für eine textilgefertigte Induktionsladespule in der Kategorie „Anwendungen“ den „Techtextil Innovation Award“ verliehen.

Aussteller mit besonderer Nachhaltigkeitsstrategie wurden durch eine internationale Jury ermittelt und besonders hervorgehoben. Darunter auch die Gebrüder Otto GmbH & Co. KG aus Dietenheim.

Die roma Strickstoff-Fabrik Rolf Mayer GmbH & Co. KG aus Balingen präsentierte als Hersteller von Stoffen, technischen Textilien und beheizbaren Strickstoffen im Bereich Smart Textiles eine gestrickte Heizung für den Fahrzeuginnenraum, die die Energieeffizienz erhöht. „Gemeinsam mit dem Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren der Universität Stuttgart konnten wir nachweisen, dass wir im Vergleich zu einer klassischen Gebläseheizung in einem Kleinwagen bei gleichem Wärmekomfort 45 Prozent Energie einsparen können. Dies führt bei batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen zu einer Reichweitenerhöhung von ca. 20 Prozent“, so Jürgen Reichart, Bereichsleiter Technische Textilien bei der roma Strickstoff-Fabrik.

Alle Aussteller waren mit der Messebeteiligung sehr zufrieden.

Besuche am Baden-Württemberg-Gemeinschaftsstand

Zum Auftakt am 14. Mai 2019 besuchte der Parlamentarische Staatssekretär des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Thomas Bareiß MdB, den Gemeinschaftsstand und informierte sich bei einigen Unternehmen über Innovationen der Branche.

Des Weiteren lud am ersten Messeabend bw-i gemeinsam mit der AFBW Fiber Push zum Aussteller-Slam ein, bei dem sich die Firmen des Gemeinschaftsstandes kurz präsentierten und ihre Produkte vor einem Fachpublikum vorstellten.

Am 16. Mai 2019 besuchte der Ministerialdirektor des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Michael Kleiner, den Gemeinschaftsstand und informierte sich im Rahmen eines Standrundgangs bei den ausstellenden Unternehmen über aktuelle Trends und Entwicklungen der Branche.

Am letzten Messetag fand eine Standortpräsentation vor einer Delegation aus Taiwan statt. Auf den anschließenden Besuch am Gemeinschaftsstand folgte ein gemeinsamer Networking-Mittagsimbiss.

Techtextil – der Branchentreff in Frankfurt

Die alle zwei Jahre stattfindende internationale Leitmesse bildet das gesamte Spektrum technischer Textilien, funktionaler Bekleidungstextilien und textiler Technologien ab. Parallel zur Techtextil fand mit der Texprocess die Leitmesse für die Bekleidungs- und textilverarbeitende Industrie statt. 1.818 Aussteller aus 59 Ländern gaben auf dem Frankfurter Messegelände mit ihren Lösungen und Produkten einen Ausblick auf die Textilien der Zukunft. Rund 47.000 Fachbesucher aus 105 Ländern informierten sich über die neuesten Entwicklungen der Branche. Mit einem Besucheranteil von rund 63 Prozent aus dem Ausland verzeichnete die Techtextil ihre bislang internationalste Ausgabe. Die führenden fünf Besucherländer waren nach Deutschland Italien, Frankreich, die Türkei, die Niederlande und Spanien. Mit 421 Ausstellern aus Deutschland und 1.080 aus dem Ausland betrug der Internationalitätsgrad auf Ausstellerseite 72 Prozent.

Das Erfolgsrezept der Fachmesse ist der übergreifende Charakter der Produktgruppen und Anwendungsbereiche. Technische Textilien und Vliesstoffe sind vielseitig einsetzbar und die Techtextil bringt alle Anwendungsbereiche zusammen. Hier treffen Autobauer auf Modedesigner und Medizintechniker auf Industriespezialisten. Dieses Jahr stellte die Techtextil mit „Sustainability at Techtextil“ und „Sustainability at Texprocess“ erstmals die Nachhaltigkeitsansätze ihrer Aussteller explizit in den Fokus.

Technische Textilien in Baden-Württemberg – von Tradition zu High-Tech

Mit rund 200 Textil- und Bekleidungsunternehmen und 24.000 Mitarbeitern (Clusterportal Baden-Württemberg) deckt Baden-Württemberg die Wertschöpfungskette der Branche einschließlich Textilmaschinenbau und Textilchemie vollständig ab. Da die Textilwirtschaft in Baden-Württemberg seit längerer Zeit einem Strukturwandel unterliegt, ist die Entwicklung neuer Materialien und Oberflächen für innovative Produkte von zentraler Bedeutung. Auch die Einsatzmöglichkeiten für in Baden-Württemberg wichtige Branchen wie Luft- und Raumfahrttechnik, Automobilbau, Energie- und Umwelttechnik sowie Medizintechnik beweisen die Relevanz technischer Textilien für das Bundesland.

Die nächste Techtextil findet vom 4. bis 7. Mai 2021 in Frankfurt am Main statt. Bereits jetzt planen viele Aussteller auch in 2021 wieder an der Messe teilzunehmen.

Sie haben auch Interesse? Sprechen Sie uns an.


Snjezana  Matijasec

Snjezana Matijasec

Außenwirtschaft und Standortmarketing Wirtschaft
Länderbereich Osteuropa
Internationale Messen

Tel.: +49 (0)711 22787-37
Fax: +49 (0)711 22787-71
E-Mail: 




Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

19.08.2019 - 30.09.2019

Keine Einträge gefunden

Investoren

Investoren

19.08.2019 - 30.09.2019

Keine Einträge gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

19.08.2019 - 30.09.2019

Keine Einträge gefunden

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

19.08.2019 - 30.09.2019

Keine Einträge gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

19.08.2019 - 30.09.2019

Keine Einträge gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen