Banner Image
zurück

Namibia-Initiative des Landes erfolgreich gestartet

bw-i koordinierte für das Wissenschaftsministerium eine Reise nach Namibia.

Feierliche Zeremonie in Gibeon: Ministerin Theresia Bauer und Namibias Präsident Hage Geingob (Foto: MWK / Shawn van Eeden)

7. März 2019 - Im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) koordinierte Baden-Württemberg International (bw-i) vom 25.2. bis 2.3.2019 erneut eine erfolgreiche Delegationsreise nach Namibia. Nach der Vorbereitungsreise im Herbst 2018 folgte nun die Hauptreise mit dem Ziel, Kulturgüter an Namibia zurückzugeben und gemeinsame Projekte mit namibischen Partner*innen aus den Bereichen Museen, Hochschulen und Archive auf den Weg zu bringen. Im Fokus stand die Rückgabe der Familienbibel und Peitsche des Nama-Anführers und Nationalhelden Hendrik Witbooi in Gibeon.

Neben der politischen Delegation unter Leitung von Ministerin Theresia Bauer und Staatssekretärin Petra Olschowski waren Vertreter*Innen des Lindenmuseums, des Landesarchivs, des Deutschen Literarturarchivs in Marbach und der Akademie Schloss Solitude vertreten. Seitens der Wissenschaft beteiligten sich die Universitäten Tübingen und Freiburg sowie die Pädagogische Hochschule Freiburg.

Die geplanten Projekte der sogenannten Namibia-Initiative werden die Erschließung und Aufarbeitung von musealen Sammlungen und Archiven sowie deren digitale Präsentation vorantreiben. Weitere Ansatzpunkte für die Zusammenarbeit sind neue wissenschaftliche wie auch künstlerische Konzepte für die Aufarbeitung der gemeinsamen kolonialen Geschichte, Lehrerbildung und der Aufbau einer Schulbuch-Kommission mit dem Schwerpunkt Kolonialgeschichte.

Stationen der Reisen waren Windhoek, Rehoboth, Kalkrand, Mariental und Gibeon.

Einen ausführlichen Bericht über die Delegationsreise finden Sie auf der Website des MWK unter diesem Link.


Ansprechpartnerin

Alexandra  Ahmed

Alexandra Ahmed

Wissenschaft, Forschung und Kunst
Länderbereich Naher Osten, Israel, Türkei

Tel.: +49 (0)711 22787-931
Fax: +49 (0)711 22787-66
E-Mail: 


Sarah  Musch

Sarah Musch

Wissenschaft, Forschung und Kunst
Länderbereich Afrika, Entwicklungszusammenarbeit

Tel.: +49 (0)711 22787-30
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 



Weitere Leistungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

23.05.2019 - 30.06.2019

Keine Termine gefunden

Investoren

Investoren

23.05.2019 - 30.06.2019

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

23.05.2019 - 30.06.2019

Keine Termine gefunden

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

23.05.2019 - 30.06.2019

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

23.05.2019 - 30.06.2019

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen