Banner Image
zurück

Baden-Württemberg und Ukraine: Partner in der Wissenschaft

bw-i präsentierte der ukrainischen Forschungsdiaspora in Kiew den südwestdeutschen Forschungsstandort.

Forum von ukrainischen Forschern im Ausland in Kiew

30. Oktober 2018 - Baden-Württemberg International (bw-i) beteiligte sich vom 19.- 22. Oktober 2018 zusammen mit der Deutsch-Ukrainischen Akademischen Gesellschaft an einem Forum von ukrainischen Forscher*innen im Ausland in Kiew. Das Forum „Advancing Science Through International Cooperation“, welches anlässlich des 100-jähringen Jubiläums der Ukrainischen Akademie der Wissenschaften organisiert wurde, umfasste Auftritte und Projektpräsentationen von ukrainischen Forscher*innen aus Deutschland, Frankreich, Kanada und den USA. Die Veranstaltung zeigte auf, welches Potential die ukrainische Forschungsdiaspora für das Land birgt und welche Wege für die Zukunft der ukrainischen Forschung denkbar sind.

Baden-Württemberg International präsentierte im Rahmen eines Panels zum 25-jährigen Bestehen der gemeinsamen Deutsch-Ukrainischen Absichtserklärung zur Kooperation in wissenschaftlich-technischen Beziehungen (WTZ) den Forschungsstandort im Südwesten. Beim Panel eingebunden waren das Informationszentrum des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD) in Kiew, das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). Darüber hinaus positionierten sich einige in Baden-Württemberg tätige Wissenschaftler*innen mit laufenden Kooperations- und Forschungsprojekten. Darunter waren Vertreter*innen der Universität Tübingen, der Universität Ulm sowie des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ).

Den Abschluss des Aufenthalts in Kiew bildete ein Unternehmensbesuch bei der Firma Enamine. Der Hersteller chemischer Bestandteile mit weltweitem Vertrieb pflegt unter anderem Kooperationen im Bereich Forschung und Technologietransfer mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

bw-i strebt für 2019 die Organisation einer Folgeveranstaltung in Baden-Württemberg an.


Ansprechpartnerin

Julia  Simon

Julia Simon

Wissenschaft, Forschung und Kunst
Länderbereich Russland, GUS, MOE

Tel.: +49 (0)711 22787-985
Fax: +49 (0)711 22787-66
E-Mail: 



Veranstaltungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

13.11.2018 - 31.12.2018

4 Einträge gefunden

12.11.2018 - 15.11.2018
Medica 2018
13.11.2018 - 16.11.2018
Electronica 2018 – Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Elektronik
19.11.2018 - 21.11.2018
Wirtschaftsdelegationsreise zu den Themen Elektromobilität und Industrie 4.0 unter Leitung der Wirtschaftsministerin des Landes
26.11.2018 - 29.11.2018
Big 5 2018

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

13.11.2018 - 31.12.2018

1 Einträge gefunden

12.11.2018 - 15.11.2018
Medica 2018

Seite 1 von 1 1

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

13.11.2018 - 31.12.2018

1 Einträge gefunden

12.11.2018 - 15.11.2018
Medica 2018

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

13.11.2018 - 31.12.2018

1 Einträge gefunden

12.11.2018 - 15.11.2018
Medica 2018

Seite 1 von 1 1

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

13.11.2018 - 31.12.2018

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen