Banner Image
zurück

bw-i empfängt erstmalig eine Delegation von den Kapverden

Regierung- und Wirtschaftsvertreter des afrikanischen Inselstaates informieren sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich regenerativen Energien in Baden-Württemberg.

Jürgen Oswald, Geschäftsführer von bw-i, eröffnet die Informationsveranstaltung "Wind-, Solarenergie und Smart Grids für die Kapverden"

Die Teilnehmer der kapverdischen Delegation

Mit der Durchführung des Projekts „Wind-, Solarenergie und Smart Grids für die Kapverden“ stellte bw-i erneut seine Rolle als internationaler Wegbereiter der baden-württembergischen Wirtschaft unter Beweis. Eine zwölfköpfige kapverdische Delegation mit Vertretern aus der Regierung und Wirtschaft reiste vom 9. bis 11. Dezember 2014 nach Deutschland, um sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich regenerativen Energien zu informieren. Gefördert wurde die Maßnahme durch die Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Partner vor Ort war die AHK Portugal.

Hintergrund für diese Informationsreise ist das Ziel der kapverdischen Regierung, bis 2020 50 Prozent des Energiebedarfs über erneuerbare Energien zu decken. Dafür wurde eigens eine Koordinationsgruppe eingerichtet, die in der Delegation durch Anildo Costa vertreten wurde. Angesichts der guten geografischen und klimatischen Verhältnisse stellen die Inseln einen idealen Standort für Wind- und Solarenergie dar - und damit einen aussichtsreichen Markt für Anbieter entsprechender Produkte und Dienstleistungen.

Dementsprechend groß war das Interesse auf deutscher Seite: bw-i-Geschäftsführer Jürgen Oswald konnte über 20 Teilnehmer bei der Informations- und Networkingveranstaltung am 9.12.2014 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart begrüßen. Zunächst wurde den Zuhörern vom kapverdischen Ministeriumsvertreter und von einem Mitarbeiter der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie ein Überblick über die Märkte in beiden Ländern gegeben. Die neuesten technologischen Entwicklungen wurden von der Netze BW, der Siemens AG und von der MKG GmbH anhand von Fallbeispielen vorgestellt. MKG berichtete von einer Meerwasserentsalzungsanlage, welche zurzeit auf den Kapverden erstellt wird. Im Anschluss an die Vorträge hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, die Thematik in individuellen Gesprächen zu vertiefen.

Das Besuchsprogramm führte die Delegation zu renommierten Unternehmen und Referenzprojekten im Land. Bei der Firma Lehner wurden ihr Kleinwindräder präsentiert, die ohne große Investitionen auf den Kapverden installiert werden könnten. Größere Dimensionen wurden bei dem Windparkbauer Sowitec in Sonnenbühl behandelt. Geschäftsführer Gerd Hummel kann sich vorstellen, die Kapverden als weiteren Zielmarkt in sein Portfolio aufzunehmen. Eine Managerin der Solarkomplex AG erklärte auf deren Solarfeld Rickelshausen die dahinterstehende Photovoltaik-Technologie; das Thema Solarthermie wurde in der Anlage in Büsingen anschaulich erläutert.

Da der Tourismus die Haupteinnahmequelle auf den Kapverden darstellt, wurde der Besuch des Hotels Viktoria in Freiburg ins Programm aufgenommen. Das Hotel erhielt schon zahlreiche Auszeichnungen für sein Umweltengagement  und deckt nahezu den gesamten Energieverbrauch mit erneuerbaren Energien.

Die Themen Meerwasserentsalzung und solare Kühlung sind ebenfalls von großem Interesse für die Kapverdier. Diese Themenbereiche wurden den Gästen vom Geschäftsführer der Firma Industrial Solar, Christian Zahler, anhand einer Anlage bei der Fischer Group in Achern erläutert.

 


Ansprechpartnerin


Weitere Leistungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

14.11.2019 - 31.12.2019

1 Einträge gefunden

18.11.2019 - 21.11.2019
Medica 2019

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

14.11.2019 - 31.12.2019

1 Einträge gefunden

18.11.2019 - 21.11.2019
Medica 2019

Seite 1 von 1 1

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

14.11.2019 - 31.12.2019

2 Einträge gefunden

15.11.2019 09:30 am
18.11.2019 - 21.11.2019
Medica 2019

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

14.11.2019 - 31.12.2019

1 Einträge gefunden

18.11.2019 - 21.11.2019
Medica 2019

Seite 1 von 1 1

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

14.11.2019 - 31.12.2019

Keine Einträge gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen