Banner Image
zurück

Werbung für ein Studium im Südwesten

bw-i führte eine Pressedelegation aus verschiedenen europäischen Ländern in die vielfältige Hochschullandschaft Baden-Württembergs ein.

Die europäischen Journalisten informierten sich am Karlsruher Institut für Technologie über die dortigen Studienmöglichkeiten

Baden-Württemberg International (bw-i) organisierte vom 1. bis 4. Dezember 2014 für acht ausländische Journalisten aus Spanien, Portugal, Lettland und Rumänien eine Studienreise zum Thema  „Studieren in Baden-Württemberg“. Die Pressevertreter aus dem Ressort Hochschulbildung renommierter Tages- und Wochenzeitungen besuchten unterschiedliche Hochschuleinrichtungen im Land. Ziel dieser Kurzreise war es, Baden-Württemberg mit der vielfältigsten Hochschullandschaft und der höchsten Hochschuldichte in Deutschland in all seinen Facetten vorzustellen und für ein Studium im Südwesten zu werben.

Neben drei Universitäten (Stuttgart, Karlsruhe und Heidelberg) und einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften (Esslingen) konnten die Teilnehmer das rotierende Modell der Dualen Hochschule in Baden-Württemberg kennenlernen, erhielten einen Einblick in das intensive praktische Studium an der Filmakademie in Ludwigsburg und lernten die Besonderheiten einer Pädagogischen Hochschulen in Ludwigsburg kennen. An den Institutionen wurde den Journalisten präsentiert, welche Möglichkeiten für internationale Studierende an der jeweiligen Hochschule vorhanden sind und welche besonderen Betreuungsangebote zur Verfügung stehen.

Starkes Interesse zeigten die Teilnehmer am dualen Studienmodell. Das steht in engem Zusammenhang mit der Einführung des dualen Ausbildungsmodells nach deutschem Vorbild in einigen der Heimatländer der Delegationsteilnehmer. Für große Überraschung sorgte zudem die Tatsache, dass an staatlichen Hochschulen keine Studiengebühren sowohl für deutsche als auch internationale Studierende erhoben werden.

Die Journalisten hatten zudem an der Universität Heidelberg die Möglichkeit, von internationalen Studierenden aus ihren jeweiligen Heimatländern einen Bericht aus erster Hand über den südwestdeutschen Studienstandort zu erhalten.


Ansprechpartnerin

Andreya  Romano

Andreya Romano

Wissenschaft, Forschung und Kunst
Länderbereich Westeuropa

Tel.: +49 (0)711 22787-36
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 



Weitere Leistungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

19.07.2018 - 30.09.2018

2 Einträge gefunden

10.09.2018 - 15.09.2018
Firmengemeinschaftsausstellung auf der Messe IMTS - International Manufacturing Technology Show 2018
18.09.2018 - 21.09.2018
InnoTrans 2018

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

19.07.2018 - 30.09.2018

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

19.07.2018 - 30.09.2018

2 Einträge gefunden

08.09.2018 - 15.09.2018
Hochschul-Anbahnungsreise für geistwissenschaftliche Fachbereiche mit Workshop zum Thema „Kultur- und Geisteswissenschaften“
27.09.2018
China - kein Buch mit sieben Siegeln. Interkulturelles China-Training für Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

19.07.2018 - 30.09.2018

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

19.07.2018 - 30.09.2018

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen