Banner Image
zurück

Erfolgreicher Auftritt des Landes Baden-Württemberg auf der Industriemesse „InnoProm“ im russischen Jekaterinburg.

Der Infostand, auf dem insbesondere die wirtschaftlichen Stärken des Landes Baden-Württemberg bekannt gemacht wurden, zog zahlreiche Fachbesucher und Interessierte an.

Baden-Württemberg beteiligte sich in diesem Jahr erstmalig an der bereits zum vierten Mal stattfindenden internationalen Industrie- und Handelsmesse „InnoProm“. Die Messe in der viertgrößten russischen Stadt Jekaterinburg, einer Kernregion des russischen Maschinenbaus, stand in diesem Jahr unter dem Thema „Globale Industrie: Strategien und Risiken“. An den vier Ausstellungstagen vom 11. bis 14. Juli 2013 zog sie über 53.000 Besucher aus über 70 Ländern an.

Auf dem modernen und nach dem Vorbild der Landesmesse Stuttgart entwickelten Messegelände präsentierten über 550 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen, ein Viertel davon waren internationale Aussteller. Neben Baden-Württemberg waren mit Rheinland-Pfalz und Sachsen zwei weitere deutsche Bundesländer auf der „InnoProm“ vertreten.

Ziel der baden-württembergischen Präsenz auf der Messe war es, den Standort im deutschen Südwesten als wirtschaftlich starkes Bundesland mit einer zugleich hohen Lebensqualität bekannter zu machen. Bereits die Gestaltung des Standes, der von Baden-Württemberg International organisiert und betreut wurde und in vorteilhafter Nähe zu den wichtigsten Ständen des Gebiets Swerdlowsk und seiner Hauptstadt Jekaterinburg lag, lud die Besucher zum Schauen, Nachfragen und Verweilen ein. Daraus ergaben sich zahlreiche Anfragen, insbesondere zum Aufbau von Wirtschaftsbeziehungen mit baden-württembergischen Unternehmen. Zudem konnten während der Messe zahlreiche Kontakte zu Entscheidungsträgern und Multiplikatoren des Gebiets Swerdlowsk neu geknüpft oder vertieft werden.

Baden-Württemberg und das Gebiet Swerdlowsk pflegen bereits seit über zwanzig Jahren eine Partnerschaft zur Förderung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. In regelmäßig stattfindenden sog. Gemischten Arbeitsgruppensitzungen werden Themenfelder und Instrumente der Zusammenarbeit erörtert. Konkrete Projekte reichen von der gemeinsamen Durchführung von Außenwirtschaftsmaßnahmen über die Hospitanz von medizinischem Fachpersonal bis hin zum wissenschaftlichen Austausch oder der Zusammenarbeit im Bereich Energieeffizienz und Ressourcenschonung. Mit der Teilnahme an der diesjährigen Messe „InnoProm“ folgte Baden-Württemberg dem ausdrücklichen Wunsch der russischen Partner, die Messe, die sich immer mehr als wichtiger Termin im russischen Messekalender etabliert, als Plattform für eine verstärkte Kooperation mit dem Gebiet Swerdlowsk und seinen Unternehmen zu nutzen.

Weitere Informationen zur „InnoProm“ finden Sie hier: www.innoprom.com


Ansprechpartnerin

Bettina  Klammt

Bettina Klammt

Leiterin der Abteilung Internationale Projekte

Tel.: +49 (0)711 22787-943
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 



Veranstaltungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

20.07.2018 - 30.09.2018

2 Einträge gefunden

10.09.2018 - 15.09.2018
Firmengemeinschaftsausstellung auf der Messe IMTS - International Manufacturing Technology Show 2018
18.09.2018 - 21.09.2018
InnoTrans 2018

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

20.07.2018 - 30.09.2018

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

20.07.2018 - 30.09.2018

2 Einträge gefunden

08.09.2018 - 15.09.2018
Hochschul-Anbahnungsreise für geistwissenschaftliche Fachbereiche mit Workshop zum Thema „Kultur- und Geisteswissenschaften“
27.09.2018
China - kein Buch mit sieben Siegeln. Interkulturelles China-Training für Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

20.07.2018 - 30.09.2018

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

20.07.2018 - 30.09.2018

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen