Die europaweite Zusammenarbeit in der Verwaltung stärken

Das Walter-Hallstein-Programm, die Europalinie des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs, geht in eine neue Ausschreibungsrunde.

Neben fortgeschrittenen Studierenden unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung mit dem Walter-Hallstein-Programm auch Verwaltungseinrichtungen beim Ausbau europäischer Partnerschaften.

Städte, Landkreise und andere öffentliche Verwaltungseinrichtungen aus Baden-Württemberg erhalten eine Projektfinanzierung von jährlich 20.000 Euro für eine Laufzeit von maximal zwei Jahren. Im Mittelpunkt der Vorhaben sollen Zukunftsthemen wie etwa Digitalisierung, demografischer Wandel oder nachhaltige Mobilität stehen, die im europaweiten Erfahrungsaustausch gemeinsam bearbeitet werden. Ziel ist es, den Ausbau von Netzwerken voranzutreiben und Wissen europaweit zu nutzen.

Baden-Württemberg International (BW_i) ist als Programmdienstleister mit der Abwicklung beauftragt. Antragsdeadline ist der 30. April.

Wenden Sie sich bei Fragen zum Programm oder zum Bewerbungsverfahren unter walterhallstein(at)bw-stipendium.de an uns.

Tags

Typ
News
Autor
Datum
24.02.2022

Dorothee Baur

Baden-Württemberg-STIPENDIUM

Empfohlene Artikel