Vielfalt der baden-württembergischen Verbundwerkstoffindustrie auf der JEC World 2019 vertreten

BW_i organisiert den Gemeinschaftsaufritt des Landes auf der Messe für Verbundwerkstoffe in Paris.

In Kooperation mit der Allianz Faserbasierte Werkstoffe (AFBW) und der Landesagentur Leichtbau BW bietet Baden-Württemberg International (BW_i) 23 Ausstellern aus dem Südwesten die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen auf der internationalen Leitmesse für Verbundwerkstoffe  zu präsentieren. Insgesamt werden auf der JEC World, die vom 12. - 14. März 2019 in Paris stattfindet, etwa 43.000 Fachbesucher aus 115 Ländern erwartet. Mehr als 1.300 Unternehmen werden ihre Produktneuheiten vorstellen. Über 150 parallel stattfindende Konferenzen und Contests runden das Programm ab. Die JEC World umfasst die gesamte Wertschöpfungskette der Verbundwerkstoffindustrie - von der Rohmaterialherstellung und Verbundwerkstoffproduktion bis hin zu nachgelagerten Dienstleistungen.

Baden-Württemberg auch 2019 stark vertreten

Die Vielfalt der baden-württembergischen Aussteller spiegelt die Bandbreite der Verbundwerkstoffindustrie wider. Vertreten sind Anbieter aus der Textilindustrie, von Leichtbaulösungen und Faserwerkstoffen ebenso wie Anbieter aus der Automobilindustrie und von Ingenieursdienstleistungen. Einen genauen Überblick über die baden-württembergischen Unternehmen am Gemeinschaftsstand in Halle 6, Stand P72 erhalten Sie in unserer Ausstellerbroschüre.

Zusätzlich sind die beiden Kooperationspartner Leichtbau BW und die AFBW am Baden-Württemberg-Stand beteiligt und vermitteln als Branchenexperten fundiertes Wissen zur Verbundwerkstoffindustrie in Baden-Württemberg. Die Landesagentur Leichtbau BW unterstützt als vermutlich größtes Leichtbaunetzwerk der Welt den Technologie- und Wissenstransfer sowie die Forschung im Bereich Leichtbau und vermittelt Kooperationen. Die mit dem baden-württembergischen und dem europäischen Cluster-Label ausgezeichnete AFBW agiert als Verbund aus Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Universitäten und Institutionen und legt den Fokus auf den Bereich der faserbasierten Werkstoffe.

Besuch von Staatssekretärin Katrin Schütz auf der JEC in Paris

Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, wird die baden-württembergischen Unternehmen vom 12. - 13. März 2019 auf der JEC World besuchen und sich über deren Produkte informieren. In diesem Rahmen lädt die Staatssekretärin am 12. März 2019 um 17 Uhr zu einem Empfang am baden-württembergischen Gemeinschaftsstand ein. Zudem wird sie den Automotive Composites Circle am 13. März 2019 eröffnen. Die Elring Klinger AG und die Weber Fibertech GmbH stellen hier die Lösungskompetenz baden-württembergischer Unternehmen im Rahmen eines Panels zum Thema Leichtbau unter Beweis.

Gemeinschaftsstand auf der JEC Asia als Sprungbrett nach Asien

Sie möchten speziell den asiatischen Markt erreichen? Nach dem letztjährigen Erfolg richtet BW_i vom 13. - 15. November 2019 erneut auf der JEC Asia in Seoul  einen Gemeinschaftsstand für baden-württembergische Unternehmen und Institutionen aus.

Empfohlene Artikel