Banner ImageBanner ImageBanner Image

Wirtschaftsdelegationsreise BRASILIEN (Joinville, Curitiba, Sao Paulo) 11.-19. September 2017

Anmeldefrist 21.07.2017
Termin 11.09.2017 - 19.09.2017
Stadt Joinville, Curitiba, Sao Paulo
Region/Land Brasilien
Branche Automation, Automobilzulieferer, Elektronik + Elektrotechnik, Kunststoff + Glas, Maschinen- und Anlagenbau
Typ AUSLAND - Kontakt- und Kooperationsbörse
 

Brasilien gehört weiterhin zu den größten Volkswirtschaften der Welt. Mit einem riesigen Binnenmarkt und einer breiten Industrie ist das Land schon lange interessant für deutsche Unternehmen. Nach einigen Jahren des Wachstums geriet die Wirtschaft allerdings Mitte 2014 in eine tiefe Rezession, von der sie sich nur langsam erholt. Vor allem das verarbeitende Gewerbe litt unter einer geringeren Nachfrage, während der Agrar- und Dienstleistungssektor relativ stabil blieben.
Für 2017 wird ein Ende der Rezession erwartet, jedoch rechnen Experten nicht mit einem Boom, sondern nur mit einem leichten Anstieg von 0,5 %. Im Jahr 2018 soll das BIP dann wieder stärker zulegen.

Die deutsch-brasilianischen Wirtschaftsbeziehungen sind traditionell sehr gut – etwa 1.300 deutsche Unternehmen sind für etwa 15 % der brasilianischen Industrieproduktion verantwortlich. Für Baden-Württemberg ist Brasilien schon lange der wichtigste Wirtschaftspartner in Lateinamerika. So beliefen sich 2016 die Exporte nach Brasilien auf rund 1,3 Milliarden Euro.

Aus diesem Grund organisiert Baden-Württemberg International (bw-i) in Zusammenarbeit mit der IHK Karlsruhe eine Unternehmerreise für Firmen aus den Sektoren Automation, Automobilzulieferer, Elektronik und Elektrotechnik, Kunststoff und Glas sowie Maschinen- und Anlagenbau an.

Das von bw-i und der IHK Karlsruhe konzipierte Fachprogramm zur Geschäftsanbahnung umfasst an den Standorten Joinville, Curitiba und São Paulo u.a. folgende Elemente:

  • Besuch der Messe Intermach in Joinville: eine der bedeutendsten Fachmessen für Metallbe- und verarbeitung, Schweißtechnik, Werkzeugmaschinen, Produktionstechnik und Automatisierung in Brasilien.
  • Individuell terminierte Kontaktgespräche mit potentiellen brasilianischen Gesprächspartnern sowie Inhouse-Firmenbesuche
  • Wirtschaftspolitische Informationen durch hochrangige Vertreter, Verbände und Institutionen
  • Firmenbesuche bei deutschen und brasilianischen Unternehmen

 

Die Reise ist Teil des Außenwirtschaftsförderprogramms des Landes Baden-Württemberg, das vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, von Baden-Württemberg International sowie den baden-württembergischen IHKn finanziell maßgeblich unterstützt wird.

 
 
Projektleiter/-in
Ines  Banhardt

Ines Banhardt

Außenwirtschaft und Standortmarketing Wirtschaft
Länderbereich Lateinamerika

Tel.: +49 (0)711 22787-59
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 


 
Downloads
 
 

Weitere Leistungen


Weitere Meldungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Investoren

Investoren

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen