Banner ImageBanner ImageBanner Image

Delegationsreise zur Geschäftsanbahnung

Anmeldefrist 15.09.2017
Termin 13.11.2017 - 15.11.2017
Stadt Prag
Region/Land Tschechische Republik
Branche Maschinen- und Anlagenbau, Automobilzulieferer
Typ AUSLAND - Kontakt- und Kooperationsbörse
 

Tschechien war 2015 mit 4,2% eine der wachstumsstärksten Vokswirtschaften in Europa. Für 2016 wird ein Wachstum von 2,1% und für 2017 2,6% prognostiziert. Die tschechische Wirtschaft ist stark auf die Industrie und insbesondere auf die Automobilindustrie ausgerichtet.

Deutschland ist nach wie vor für Tschechien der wichtigste Außenhandelspartner.  

Um sich über Kooperations- und Absatzchancen auf dem tschechischen Markt informieren zu können, organisiert Baden-Württemberg International vom 13.-15.11.2017 eine Unternehmerreise mit individuellen Kooperationsgesprächen in Prag.

Hierbei haben Sie die Möglichkeit  mit ausgewählten Geschäftspartnern erste Kontakte zu knüpfen oder bereits bestehende zu vertiefen. Durch Ihre individuellen Vorgaben können Sie bereits im Vorfeld die Auswahl Ihrer Gesprächspartner sowie die Inhalte der Gespräche bestimmen.  Des Weiteren werden Firmenbesuche bei deutschen oder tschechischen Unternehmen vor Ort organisiert.

 
 
Projektleiter/-in
Snjezana  Matijasec

Snjezana Matijasec

Außenwirtschaft und Standortmarketing Wirtschaft
Länderbereich Osteuropa
Internationale Messen

Tel.: +49 (0)711 22787-37
Fax: +49 (0)711 22787-71
E-Mail: 


 
Downloads
 
 

Weitere Leistungen


Weitere Meldungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

12.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Investoren

Investoren

12.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

12.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

12.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

12.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen