Banner ImageBanner ImageBanner Image

Delegationsreise nach Litauen, Lettland und Estland: IT, Digitalisierung und Industrie 4.0

Anmeldefrist 15.03.2018
Termin 01.05.2018 - 30.06.2018
Stadt Vilnius, Riga, Tallinn
Region/Land Litauen, Lettland, Estland
Typ AUSLAND - Firmeninformationsreise
 

Die drei baltischen Länder gehören zu den Ländern mit den höchsten Wachstumsraten in der EU

Innerhalb der Eurozone gehören die drei baltischen Märkte zu den Mitgliedern mit dem höchsten Wachstum und der besten öffentlichen Haushaltslage. Die drei Länder gehören seit der Finanz- und Wirtschaftskrise 2009 zu den dynamischsten Ökonomien in der Europäischen Union. In keinem anderen Land der EU sank die reale Wirtschaftsleistung stärker als in Estland (-14,7%), Lettland (-14,3%) und Litauen (-14,8%). Im anschließenden Aufholprozess seit 2010 wuchs nur Maltas Bruttoinlandsprodukt (BIP) jahresdurchschnittlich schneller als das von Estland (+3,6%), Lettland (+3,7%) und Litauen (+3,6%).

Die drei baltischen Länder sind bekannt für Ihre Stärke im IT Sektor:

Estland – digitaler Vorreiter der EU

Estland gilt als einer der führenden Standorte im Bereich IKT in Europa. Mit nur 1,3 Millionen Einwohnern steht das Land für eine vernetzte Gesellschaft und gilt als Vorreiter im Bereich der Digitalisierung und Datensicherheit. Dies spiegelt sich auch in der Platzierung Estlands im  „Ease of Doing Business“ Index auf Rang 16 wider.

Lettland – ein Land mit IT-Tradition, innovativen Firmen und dem viertschnellsten Netz in Europa

Bei internationalen Speedrankings, die die Internetgeschwindigkeit vergleichen, landet Lettland regelmäßig unter den Top 10 der Welt und verfügt über das viertschnellste Netz in Europa. In Riga hat die IKT-Industrie Tradition. Gut ausgebildete Programmierer beherrschen moderne Systeme und Programmiersprachen, aber kennen auch die alten IT-Strukturen und sind zudem mathematisch versiert. Da diese Stärken sowie die zahlreichen innovativen IT Firmen im Land international noch zu wenig bekannt sind, hatte sich Lettland auch während seiner vom 1. Januar bis zum 30. Juni 2015 währenden EU-Ratspräsidentschaft dem Thema „IT und digitale Medien“ verschrieben.

Litauen – zahlreiche Unternehmen investieren in neue IKT Systeme

In Litauen investieren zahlreiche Unternehmen in neue Systeme der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT). Die Investitionen für IKT-Ausrüstungen legen zu. In Anbetracht neuer Niederlassungen von Shared Service Zentren und der weiteren Technologisierung des Landes wird erwartet, dass diese auch in Zukunft steigen.

 
 
Projektleiter/-in
Anna  Krywalski

Anna Krywalski

Außenwirtschaft und Standortmarketing Wirtschaft
Länderbereiche Indien, Australien und Baltische Staaten

Tel.: +49 (0)711 22787-936
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 


 
 
 

Weitere Leistungen


Weitere Meldungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

22.11.2017 - 31.12.2017

4 Einträge gefunden

26.11.2017 - 02.12.2017
Markterkundungsreise nach Äthiopien und Kenia
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
29.11.2017 - 01.12.2017
BW goes Slush
04.12.2017 - 06.12.2017
Delegationsreise zur Geschäftsanbahnung

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

22.11.2017 - 31.12.2017

1 Einträge gefunden

26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

22.11.2017 - 31.12.2017

4 Einträge gefunden

24.11.2017
Australian-German Networking Research Symposium
25.11.2017 - 01.12.2017
Informationsreise in den Iran unter Leitung von Frau Petra Olschowski, Staatssekretärin im Wissenschaftsministerium
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
26.11.2017 - 02.12.2017
Äthiopien/ Kenia: Informationsreise zur Markterkundung - Wissenschaft und Forschung

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

22.11.2017 - 31.12.2017

1 Einträge gefunden

26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

22.11.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen