Banner Image
zurück

Starker Auftritt: bw-i auf der EVS30 in Stuttgart

bw-i präsentiert den Innovationsstandort Baden-Württemberg auf der Messe für Elektromobilität und organisiert für Besucher Technical Tours zu den Top-Unternehmen in der Region.

In wenigen Tagen öffnet die Electric Vehicle Symposium & Exhibition (EVS30) auf der Landesmesse Stuttgart ihre Tore.  Vom 9. bis 11. Oktober 2017 können sich Besucher im Rahmen des breiten Konferenzangebots und der Begleitmesse  mit 346 Ausstellern auf dem wichtigsten internationalen Branchentreffpunkt über Themen, Trends und Angebote der Elektromobilität informieren.

Baden-Württemberg International (bw-i) ist gemeinsam mit der Landesagentur e-mobil BW Partner der Veranstaltung und positioniert den Investitionsstandort Baden-Württemberg durch die Organisation von Technical Tours zu namhaften Unternehmen in der Region und durch gezielte Information der Besucher zu Initiativen des Landes am gemeinsamen Messestand (Halle 1, Stand A33).

Hersteller, Anwender und Entscheider können sich ein aktuelles Bild von allen Formen der Elektromobilität machen und neue Trends sowie Einsatzmöglichkeiten des elektrischen Antriebstrangs diskutieren. Neben der Begleitausstellung beleuchtet die Konferenz unter dem Motto "Industrialization and market - the sustainable path to electromobility" aktuelle Forschungsprojekte, technische Neuheiten, Markterschließungsstrategien und innovative Geschäftsmodelle rund um das Thema elektrische Mobilitätskonzepte.

Parallel zur EVS30 finden die BATTERY+STORAGE und die f-cell statt, welche die größte internationale Veranstaltung zur Elektromobilität um die energiewirtschaftlichen Dimensionen der Verkehrswende ergänzen.

Unterstützt durch namhafte Unternehmen aus der Branche wie Mann + Hummel, Lapp Systems, Festo oder ZF wird den Besuchern die Stärke Baden-Württembergs in den Bereichen Leistungselektronik, elektrische Maschinen, Produktionstechnik, Batterie und Brennstoffzelle zugänglich gemacht. Unter dem Dach der „German Regions“ beteiligen sich auf dem Messegelände Stuttgart zudem die deutschen Bundesländer Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen sowie weitere nationale Institutionen. Nähere Informationen finden Sie in der Ausstellerbroschüre.

bw-i organisiert zudem im Rahmen der Veranstaltung halb- bzw. ganztägige Technical Tours zu namhaften Unternehmen und Institutionen im Land. Die halbtägigen Touren führen zu Porsche, Bosch, Lapp Systems und zur  Universität Stuttgart. Im Fokus der ganztägigen Touren stehen die Themen „Drivetrain technologies“ (Getrag und Audi), „Battery technolgy“ (ZSW und ADS-TEC), „Connected and automated driving“ (FZI/KIT und IBM) sowie „Production technology" (Festo Technologiefabrik Scharnhausen und Universität Esslingen). Weitere Informationen finden Sie auf der EVS-Website.


Ansprechpartnerinnen

Anja  Kümmel

Anja Kümmel

Außenwirtschaft und Standortmarketing Wirtschaft
Länderbereich China

Tel.: +49 (0)711 22787-935
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 


Jennifer  Olbrich

Jennifer Olbrich

Internationale Messen und Standortkommunikation

Tel.: +49 (0)711 22787-24
Fax: +49 (0)711 22787-113
E-Mail: 



Veranstaltungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

12.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Investoren

Investoren

12.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

12.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

12.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

12.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen