Banner Image
zurück

bw-i unterstützt Start-ups auf ihrem Weg ins Ausland

Mit dem EU-Programm BW Scale-Up können junge Unternehmen ihre Internationalisierung in Europa in Angriff nehmen.

Baden-Württemberg International ist seit kurzem Projektpartner bei BW Scale-Up, einem Pilotprojekt der Europäischen Kommission, das jungen, innovativen Unternehmen den Zugang zu neuen Märkten und Finanzierung erleichtern möchte.

Angelehnt an das Enterprise Europe Network unterstützen bw-i, Handwerk International und die Steinbeis 2i GmbH baden-württembergische Start-ups, die Interesse an anderen europäischen Märkten haben. Das Projekt läuft bis Dezember 2018 und zielt auf maximal fünf Jahre alte Unternehmen mit innovativen Produkten oder Dienstleistungen ab.

Nach einer allgemeinen Analyse der Unternehmenssituation und des Bedarfs werden von 40 Unternehmen 15 ausgesucht. Diese erhalten dann ein vertieftes Coaching und Mentoring in den Bereichen Innovation und Internationalisierung. Außerdem wird die Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen wie zum Beispiel der Unternehmerwerkstatt Baden-Württemberg von BWHM und der Global Connect 2018 angeboten. Darüber hinaus werden die allgemeinen Angebote des Enterprise Europe Networks wie die Kooperationsdatenbank und das Netzwerk zur Partnersuche genutzt. Zum Abschluss des Projekts ist ein Round Table mit allen Teilnehmern geplant.

Warum sich eine Teilnahme für Start-ups lohnt

Junge Unternehmen erhalten wertvolle Tipps für ihre nächsten Schritte ins Ausland. Die Partner des Programms verschaffen Zugang zu neuen Märkten, Finanzierung und internationalen Kooperationspartnern. Dadurch ergeben sich für die Unternehmen Wachstumsmöglichkeiten mit dem Ziel, sich im europäischen Markt zu positionieren und etablieren.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Interessenten können sich per Mail oder Anruf bei Projektleiterin Eva Gutbrod melden.


Ansprechpartnerin

Eva  Gutbrod

Eva Gutbrod

Internationale Projekte
Enterprise Europe Network, BW Scale-Up
Erasmus for Young Entrepreneurs

Tel.: +49 (0)711 22787-41
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 




Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Investoren

Investoren

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen