Banner Image
zurück

Studierende im Baltikum zeigen großes Interesse am Hochschulstandort Baden-Württemberg

bw-i stellte die Studienmöglichkeiten im deutschen Südwesten auf der Days of International Education Fair in Vilnius, Riga und Tallinn vor.

Der Baden-Württemberg-Stand auf der Messe in Vilnius

Beratungsgespräch auf der Messe in Tallinn

Die Days of International Education Fair in den baltischen Hauptstädten Vilnius, Riga und Tallinn wird jeweils im Frühjahr und Herbst vom Baltic Council ausgerichtet. Es ist die erfolgreichste Studierendenmesse im Baltikum für die Präsentation weiterführender Abschlüsse an Hochschulen aus der ganzen Welt. Während der Road-Show durch die drei Standorte Vilnius (Litauen) am 16. März 2017, Riga (Lettland) am 18. März 2017 und Tallinn (Estland) am 19. März 2017 informierten über 70 Veranstalter über Studienmöglichkeiten und Studienbedingungen in ihren Ländern. Bei den insgesamt rund 10000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern waren Studiengänge aller Fachrichtungen gefragt. Englischsprachige Bachelorangebote erfreuten sich dabei der größten Beliebtheit. 

Baden-Württemberg International (bw-i) organisierte unter dem Slogan „Study in Baden-Württemberg“ einen Gemeinschaftsauftritt der baden-württembergischen Hochschulen. Der Fachbereich Informatik und Informationswissenschaft der Universität Konstanz sowie die ESB Business School der Hochschule Reutlingen nutzten die Möglichkeit, ihr Studienangebot in allen drei Städten am bw-i-Gemeinschaftsstand zu präsentieren. 

Das Interesse der Studierenden am Hochschulstandort Baden-Württemberg war sehr groß und Informationen sowie Informationsmaterialien über die vielfältigen Studienmöglichkeiten stark gefragt. Eine hohe Nachfrage gab es zudem nach Stipendien- und Förderprogrammen. 

Die Bildungsmesse wurde von Fachvorträgen der Aussteller/innen während der Messe an allen drei Standorten sowie dem Besuch einer DSD-II-Schule (Deutsches Sprachdiplom II) in Vilnius ergänzt. Die Vorträge trafen bei rund 100 Schüler/innen und Studenten/innen auf großes Interesse. Zudem nahmen die beteiligten Hochschulvertreter/innen Termine mit bereits bestehenden und neuen litauischen und estnischen Kooperationspartnern wahr und trafen sich mit Mitarbeitern des DAAD-Informationszentrums in Riga.


Ansprechpartnerin

Julia  Simon

Julia Simon

Wissenschaft, Forschung und Kunst
Länderbereich Russland, GUS, MOE

Tel.: +49 (0)711 22787-946
Fax: +49 (0)711 22787-66
E-Mail: 




Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

22.11.2017 - 31.12.2017

4 Einträge gefunden

26.11.2017 - 02.12.2017
Markterkundungsreise nach Äthiopien und Kenia
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
29.11.2017 - 01.12.2017
BW goes Slush
04.12.2017 - 06.12.2017
Delegationsreise zur Geschäftsanbahnung

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

22.11.2017 - 31.12.2017

1 Einträge gefunden

26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

22.11.2017 - 31.12.2017

4 Einträge gefunden

24.11.2017
Australian-German Networking Research Symposium
25.11.2017 - 01.12.2017
Informationsreise in den Iran unter Leitung von Frau Petra Olschowski, Staatssekretärin im Wissenschaftsministerium
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
26.11.2017 - 02.12.2017
Äthiopien/ Kenia: Informationsreise zur Markterkundung - Wissenschaft und Forschung

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

22.11.2017 - 31.12.2017

1 Einträge gefunden

26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

22.11.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen