Banner Image
zurück

EAIE 2016: Erfolgreiche Präsentation der baden-württembergischen Hochschulen

bw-i organisierte den Landesgemeinschaftsstand der Hochschulen auf der internationalen Netzwerkmesse EAIE in Liverpool.

Reger Austausch auf dem Gemeinschaftsstand der baden-württembergischen Hochschulen auf der EAIE in Liverpool

Über 5000 Delegierte aus der ganzen Welt kamen anlässlich der 28. Konferenz der European Association for International Education (EAIE) in Liverpool, Großbritannien zusammen. Unter dem Motto „Imagine…“ bot die Netzwerkmesse vom 14. bis 16. September 2016 die Möglichkeit, aktuelle Themen internationaler Bildung zu diskutieren, bestehende Partnerschaften zu pflegen und neue Kooperationen einzugehen. In rund 80 Workshops, Sessions und Vorträgen wurden gegenwärtige und zukünftige Chancen und Herausforderungen internationaler Bildung beleuchtet – hierbei spielten aktuelle Ereignisse wie der Brexit und die Flüchtlingssituation eine gewichtige Rolle.

Die Veranstaltung versammelt in der Zwischenzeit viele Hochschulvertreterinnen und -vertreter aus der ganzen Welt. Die Entwicklung weg von einer rein europäischen hin zu einer internationalen Konferenz spiegelt sich durch die Präsenz fast aller Weltregionen wider: Neben asiatischen Ausstellern und Besuchern finden sich auch immer mehr nord- wie auch lateinamerikanische, aber auch afrikanische und australische Delegierte. Die EAIE ist damit eine der wichtigsten Konferenzen für die Internationalisierung der Hochschulen und bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, wichtige Termine mit bereits bestehenden und potentiellen Partnern effektiv wahrzunehmen.

Insgesamt 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von 25 baden-württembergischen Hochschulen repräsentierten unter dem Slogan „Welcome to the Sunny Side of Germany“ die Vielfalt und Stärke des Wissenschaftsstandorts im sonnigen Südwesten Deutschlands. Der von Baden-Württemberg International (bw-i) organisierte Gemeinschaftstand wurde von den angereisten Hochschulvertreterinnen und -vertretern rege frequentiert und diente als zentraler Treffpunkt zum Austausch mit internationalen Partnern wie auch unter den baden-württembergischen Hochschulvertretern selbst.

2017 wird die Jahreskonferenz der EAIE vom 13.-15. September in Sevilla unter dem Motto „A Mosaic of Cultures“ stattfinden. Auch hier wird bw-i den Hochschulvertreterinnen und -vertretern des Landes die Möglichkeit bieten, den Gemeinschaftsstand zur Kontaktaufnahme und -pflege mit ihren internationalen Partnern zu nutzen - und so die Hochschulen des Landes bei der Internationalisierung zielführend unterstützen.


Ansprechpartnerinnen

Alexandra  Ahmed

Alexandra Ahmed

Wissenschaft, Forschung und Kunst
Länderbereich Naher Osten, Israel, Türkei

Tel.: +49 (0)711 22787-931
Fax: +49 (0)711 22787-66
E-Mail: 


Sarah  Musch

Sarah Musch

Wissenschaft, Forschung und Kunst
Länderbereich Afrika, Entwicklungszusammenarbeit

Tel.: +49 (0)711 22787-30
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 




Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

22.02.2018 - 31.03.2018

1 Einträge gefunden

06.03.2018 - 08.03.2018
JEC World Composites Show 2018

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

22.02.2018 - 31.03.2018

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

22.02.2018 - 31.03.2018

1 Einträge gefunden

25.03.2018 - 29.03.2018
13. APAIE (Asia-Pacfic Association for International Education Fair)

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

22.02.2018 - 31.03.2018

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

22.02.2018 - 31.03.2018

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen