Banner Image
zurück

Erfolgreich mit bw-i: Werner Bauser

Der Produzent von Kunststoff-Zahnrädern knüpfte in Seoul mithilfe von bw-i Kontakt zu einem koreanischen Unternehmen, mit dem er nun ein Joint Venture in Korea betreibt.

Thomas Simon, Vertriebs- und Marketingleiter der Werner Bauser GmbH (Foto: Marc Holzner)

Ob Messebeteiligungen auf der Hannover Messe oder Delegationsreisen ins Ausland – Thomas Simon war schon mehrfach mit bw-i unterwegs. Der Vertriebs- und Marketingleiter der Werner Bauser GmbH (200 Mitarbeiter) nutzt die Angebote von bw-i, um für den Produzenten von Kunststoff-Zahnrädern und Verzahnungsteilen neue Märkte im Ausland zu erschließen.

Rückblende ins Jahr 2008: Die Finanz- und Wirtschaftskrise bescherte dem Unternehmen in Wehingen auf der Schwäbischen Alb Umsatzverluste von fast 50 Prozent. Bauser brauchte dringend neue Kunden. Zunächst
baute der Spritzguss-Spezialist einen Vertrieb auf und investierte ins Marketing, dann nahm er den Ausbau des Exports ins Visier. „Die Krise war für uns der Katalysator für das Auslandsgeschäft“, sagt Simon.

Im Jahr 2012 ging der Betriebswirt mit bw-i auf eine Informationsreise nach Russland mit den Stationen Moskau, Sankt Petersburg und Nishny Nowgorod. „Die Reise brachte mir so viele Impulse und neue Ideen, dass ich weitermachte. Zumal wir uns auch innerhalb der Delegation bestens vernetzt haben“, so Simon. Und so informierte er sich 2013 vor Ort über die Marktchancen in den USA und Kanada, 2014 reiste er nach Japan und Korea – immer im Rahmen von bw-i-Delegationsreisen.

Unterstützung bei der Suche nach einem Joint-Venture-Partner in Korea 
Auf der Reise nach Seoul lernte er auf einer Kontakt- und Kooperationsbörse den koreanischen Geschäftspartner Shinsung kennen, der ebenfalls im Autozuliefergeschäft tätig ist. Aus diesem Kontakt entwickelte sich eine
strategische Partnerschaft, die Ende 2015 in die Gründung des Joint Ventures Shinsung-Bauser Korea Co., Ltd. mündete. Beide Partner halten jeweils 50 Prozent und bauen gerade das gemeinsame Geschäft auf. Simon: "Seit wir in Korea vertreten sind, haben wir auch Anfragen von koreanischen Autoherstellern für Aufträge für den europäischen Markt.“

bw-i vermittelte der Firma zudem 2015 über K-Move, ein Praktikantenprogramm der Regierung in Seoul, eine koreanische Praktikantin, die Bauser bei seinen Aktivitäten in dem ostasiatischen Staat unterstützte. „Ohne bw-i wären wir heute nicht in Korea“, das steht für Simon fest.


Ansprechpartnerin

Annette  Rueß

Annette Rueß

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +49 (0)711 22787-989
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 




Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

11.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Investoren

Investoren

11.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

11.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

11.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

11.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen