Banner Image
zurück

Deutschland - Mexiko: Allianz für die Zukunft

bw-i stellte den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Baden-Württemberg auf der Industriemesse „Hecho en Alemania“ in Mexiko-City vor. Die Ausstellung bildete den Auftakt zum Deutschlandjahr in Mexiko.

Die Messe "Hecho en Alemania" bildete den Auftakt zum Deutschlandjahr in Mexiko

bw-i-Länderexpertin Ines Banhardt (M.) mit mexikanischen Partnern

Mexiko und Deutschland haben für 2016/17 die Durchführung von gegenseitigen Länderjahren beschlossen, um die Kenntnisse über die Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und Technologie im jeweils anderen Land zu vertiefen. Das Deutschlandjahr in Mexiko wird von Mai 2016 bis Frühjahr 2017 stattfinden und ist eine Initiative der Bundesregierung, die vom Auswärtigen Amt koordiniert wird. Das Goethe-Institut ist mit der Projektleitung betraut. Weitere Projektpartner sind der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI), der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), die Deutsche Zusammenarbeit in Mexiko, die Deutsch-Mexikanische Industrie- und Handelskammer (CAMEXA) und die Kulturstiftung der Deutschen Industrie. Zahlreiche Partner aus der Wirtschaft, darunter BASF, Bayer, Bosch und Mercedes-Benz unterstützen das Deutschlandjahr.

Mehr als 1000 Veranstaltungen zu Kultur, Wissenschaft, Bildung, Innovation und Nachhaltigkeit sollen Einblicke ins moderne Deutschland geben. Das Deutschlandjahr in Mexiko wurde offiziell am 6. Juni 2016 von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier in Mexiko-Stadt eröffnet.

Auf der Industriemesse „Hecho en Alemania“ (Made in Germany) vom 15. bis 19. Juni 2016 im World Trade Center in Mexiko-Stadt zeigten mehr als 80 namhafte, in Mexiko ansässige deutsche Unternehmen (u.a. Audi, B. Braun, Andreas Stihl, Carl Zeiss, Endress+Hauser, Festo, Lapp, Bosch, Mercedes-Benz) ihre Innovationen. Publikumsmagnet war der „Science Tunnel“ der Max-Planck-Gesellschaft, in dem die Megatrends der Wissenschaft des 21. Jahrhunderts präsentiert wurden. Mehr als 80.000 Besucher wurden während der fünf Tage gezählt.

Großes Interesse am Baden-Württemberg-Stand auf der Messe 
Baden-Württemberg International (bw-i) präsentierte sich auf dem Gemeinschaftsstand des German Center unter dessen Motto "Alles unter einem Dach". So bietet das German Center Mexico, ein Unternehmen der Landesbank Baden-Württemberg, Büros, Dienstleistungen und vor allem Netzwerke an, die der deutschen Wirtschaft beim Kontakt mit der mexikanischen Geschäftswelt nutzen. Die lange Erfahrung, das dadurch entstandene Know-how und die vielen verschiedenen Dienstleister im Hause erleichtern den Markteintritt, so dass Unternehmen langfristig erfolgreiche Geschäfte in Mexiko tätigen können. Mehr als 180 deutsche Firmen haben seit 2001 das German Centre Mexico als ihr Sprungbrett in die südamerikanischen Märkte genutzt.

bw-i stellte die Stärken und Kompetenzen des Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Baden-Württemberg vor. Anfragen von mexikanischer Seite ergaben sich in den Bereichen Automobil und Erneuerbare Energien. Die Kraft-Wärme-Kopplung wird infolge der mexikanischen Energiereform für Unternehmen aus energieintensiven Branchen wie der Textil-, Papier-, Zucker- und Zementindustrie zu einer Option. Hinzu kommen Großprojekte des Erdölkonzerns Pemex. Deutsche Anbieter von Spezialprodukten sowie von kompletten KWK-Anlagen treffen auf einen interessanten Markt. Jedoch werden Umsetzungsregeln noch ausgearbeitet, und volatile Strompreise lassen potenzielle Kunden abwarten.

Sehr großes Interesse bestand auch im Wissenschaftsbereich. Die Nachfrage nach Studieren und Forschen in Baden-Württemberg war enorm. Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, besuchte den Baden-Württemberg-Stand sowie einige baden-württembergische Aussteller, u.a. Mahle, Grieshaber und interstuhl. Ministerin Bauer betonte, dass sie in Mexiko ein großes Interesse am Wissenschaftsaustausch und besonders an einer arbeitsmarktorientierten Hochschulbildung sieht. Baden-württembergische Aussteller mit Sitz in Mexiko erklärten, dass es für sie wichtig sei, mexikanische Auszubildende zum Austausch in ihre Firmen nach Deutschland zu schicken.

Baden-Württemberg International plant vom 19. - 25. Februar 2017 eine Unternehmerreise nach México D.F., Querétaro und Pueblo für interessierte Unternehmen aus dem Bereich Automobil, Kfz-Zulieferung sowie Werkzeugmaschinenbau. Im Mittelpunkt der Reise steht die Teilnahme an den Automotive Meetings in Querétaro.

 


Ansprechpartnerin

Ines  Banhardt

Ines Banhardt

Außenwirtschaft und Standortmarketing Wirtschaft
Länderbereich Lateinamerika

Tel.: +49 (0)711 22787-59
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 



Veranstaltungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

19.10.2017 - 31.12.2017

8 Einträge gefunden

13.11.2017 - 15.11.2017
Delegationsreise zur Geschäftsanbahnung
13.11.2017 - 16.11.2017
Medica 2017
14.11.2017 - 16.11.2017
Energieeffizienz in der Industrie inklusive Eigenversorgung mit Erneuerbaren Energien
26.11.2017 - 02.12.2017
Markterkundungsreise nach Äthiopien und Kenia
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
29.11.2017 - 01.12.2017
BW goes Slush
02.12.2017 - 07.12.2017
Wirtschaftsdelegationsreise in das Königreich Saudi Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate
04.12.2017 - 06.12.2017
Delegationsreise zur Geschäftsanbahnung

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

19.10.2017 - 31.12.2017

2 Einträge gefunden

13.11.2017 - 16.11.2017
Medica 2017
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

19.10.2017 - 31.12.2017

10 Einträge gefunden

27.10.2017 10:00 am
05.11.2017 - 11.11.2017
Delegationsreise zur Markterkundung und Kontaktanbahnung für Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus Baden-Württemberg
09.11.2017 09:30 am
13.11.2017 - 16.11.2017
Medica 2017
21.11.2017 09:00 am
24.11.2017
Australian-German Networking Research Symposium
25.11.2017 - 01.12.2017
Informationsreise in den Iran unter Leitung von Frau Petra Olschowski, Staatssekretärin im Wissenschaftsministerium
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
26.11.2017 - 02.12.2017
Äthiopien/ Kenia: Informationsreise zur Markterkundung - Wissenschaft und Forschung
06.12.2017 10:00 am

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

19.10.2017 - 31.12.2017

2 Einträge gefunden

13.11.2017 - 16.11.2017
Medica 2017
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

19.10.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen