Banner Image
zurück

China: Boom in der Landtechnik

bw-i lud zu einer Informationsveranstaltung über die Branchen Landtechnik und Nahrungsmittelverarbeitung in China ins Stuttgarter Haus der Wirtschaft.

Markus Schmitz, Geschäftsführer der EMB Elektromaschinenbau GmbH, berichtete über seine Erfahrungen auf dem chinesischen Markt

Die Landtechnik in China bleibt ein Wachstumsmarkt, der auch in den kommenden Jahren für die baden-württembergischen Unternehmen großes Exportpotenzial bergen wird. Dies ist ein Ergebnis der Studie „China: Marktchancen im Maschinenbau“, die Baden-Württemberg International (bw-i) zusammen mit den Beratungsfirmen Berners Consulting und Prognos erstellt hat.

bw-i stellte am 27.6.2016 im Haus der Wirtschaft auf der Informationsveranstaltung „Landtechnik und Nahrungsmittelverarbeitung in China“ zentrale Ergebnisse der Studie vor und gab einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen der beiden Branchen. Zudem berichteten Unternehmen, die bereits in China aktiv sind, über ihre Erfahrungen.

Lutz Berners von Berners Consulting, einer der Autoren der bw-i-Studie, erklärte die Treiber des Wachstums: Zum einen findet in der Landtechnik eine vom Staat geförderte technische Aufrüstung und Modernisierung statt. Zum anderen verändern sich die Lebensgewohnheiten der chinesischen Bevölkerung, die Ansprüche an Qualität und Quantität von Lebensmitteln steigen.

Der Landmaschinenhersteller Claas misst dem chinesischen Markt große Bedeutung zu. Im Jahr 2014 hat er die Shandong Jinyee Machinery Manufacture Co. Ltd., die auf Erntemaschinen spezialisiert ist, übernommen. Mit dem Zukauf nutzt Claas die bestehenden Strukturen des chinesischen Partners und hat einen guten Zugang zum chinesischen Markt.

Auch der Sondermotorenhersteller EMB-Elektromaschinenbau macht in China sehr gute Geschäfte, es sei allerdings für ein kleines Unternehmen kaum möglich, alleine zu agieren, so EMB-Geschäftsführer Markus Schmitz.

Baden-Württemberg International bietet interessierten Unternehmen vom 22. bis 29. Oktober 2016 eine Delegationsreise nach China an, die neben Gesprächen mit Endverbrauchern, Distributoren, Servicepartnern und potenziellen Kunden auch den Besuch der größten Messe für Landtechnik in Asien, der CIAME in Wuhan, beinhaltet. Weitere Informationen finden Sie hier.


Ansprechpartnerinnen

Beate  Ando

Beate Ando

Außenwirtschaft und Standortmarketing Wirtschaft
Geschäftsfeldentwicklung China

Tel.: +49 (0)711 22787-948
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 


Anja  Kümmel

Anja Kümmel

Außenwirtschaft und Standortmarketing Wirtschaft
Länderbereich China

Tel.: +49 (0)711 22787-935
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 



Veranstaltungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

23.06.2017 - 30.06.2017

2 Einträge gefunden

18.06.2017 - 25.06.2017
Delegationsreise zum Cannes Lions International Festival of Creativity
26.06.2017 09:00 am

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

23.06.2017 - 30.06.2017

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

23.06.2017 - 30.06.2017

1 Einträge gefunden

30.06.2017 - 07.07.2017
Informationsreise für internationale Nachwuchswissenschaftler im Anschluss an die 67. Nobelpreisträgertagung

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

23.06.2017 - 30.06.2017

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

23.06.2017 - 30.06.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen