Banner Image
zurück

Workshop in Seoul zur Stadtsanierung

bw-i veranstaltete in der südkoreanischen Hauptstadt das Seoul LivingLab - und förderte so den Austausch zwischen Baden-Württemberg und Südkorea zum Thema der nachhaltigen Stadtentwicklung.

Besichtigung des Stadtviertels Sangdo-4-Dong (Fotos: Urban Voids)

Gemeinsames Arbeiten beim Seoul LivingLab

Präsentation der Workshop-Ergebnisse

Zusammen mit dem deutsch-koreanischen Forschungsprojekt Urban Voids organisierte Baden-Württemberg International (bw-i) vom 30. März bis 8. April 2016 das Seoul LivingLab. Dieser Workshop befasste sich mit der Sanierung des Stadtviertels Sangdo-4-Dong, einem Quartier im Süden Seouls, das von der Stadtverwaltung als einer von fünf Stadtteilen als Pilotprojekt für eine Quartierserneuerung ausgewählt wurde. Ein  Expertenteam aus Stadt- und Verkehrsplanern, Energieexperten und weiteren Fachleuten aus den beiden Ländern Korea und aus Baden-Württemberg tauschte sich aus und erarbeitete auf dieser Veranstaltung Ideen für eine nachhaltige Sanierung des Viertels.

Das Besondere an dem Workshop war, dass der Dialog nicht nur auf politischer oder wissenschaftlicher Ebene, sondern im direkten Umfeld der Bewohner des Viertels Sangdo-4-Dong geführt wurde. Die Teilnehmer der baden-württembergischen Delegation  wohnten während der zehn Tage in den Gemeinschaftsräumen Sangdo-4-Dongs, sie konnten Gespräche mit den Bewohnern führen – und hatten so die Gelegenheit, die Bedürfnisse der Bewohner bei der Gestaltung einer nachhaltigen Stadt miteinzubeziehen. Die Ergebnisse des Workshops wurden anschließend der interessierten Öffentlichkeit im Quartier präsentiert.

Aus Baden-Württemberg waren neben bw-i Vertreter des KIT - Karlsruher Instituts für Technologie (Institut Entwerfen von Stadt und Landschaft), der Universität Stuttgart (Institut für Energiewirtschaft), der Hochschule Karlsruhe (Fakultät für Architektur und Bauwesen) und Architekten am Seoul LivingLab teilnehmen. Die koreanische Seite war durch die Seoul National University, die Hanyang University sowie die Sungkyunkwan University vertreten.

Dieses besondere Format der interkulturellen, interdisziplinären und internationalen Zusammenarbeit und des Zusammenlebens führte zu einem besseren Verständnis der Teilnehmer für das jeweilige Partnerland und auch für die jeweils anderen Disziplinen und Institutionen. Zudem konnte in dem Fall eines koreanischen Studenten das Interesse an einem Studium in Baden-Württemberg geweckt werden. Die Teilnahme der Stadtverwaltung Seouls bewies das Interesse an einem weitergehenden Austausch.

Das Seoul LivingLab knüpfte an die zweitägige Konferenz «Green Cities - Zur Umsetzung ökologischer Ziele bei der Erneuerung bestehender Quartiere» an, die im März 2015 im Seouler Museum für Stadtgeschichte stattfand. In dem Fachdialog zwischen deutschen und koreanischen Experten ging es um die Frage der Stadterneuerung und der ökologischen Sanierung des Baubestands in Seoul. 

Der Austausch zwischen Baden-Württemberg und Südkorea ist sehr rege. Insgesamt gibt es derzeit knapp 40 Austauschprogramme zwischen den hiesigen und dortigen Hochschulen und Universitäten sowie zahlreiche Forschungskooperationen, darunter das Projekt Urban Voids zwischen dem KIT und der Seoul National University.


Ansprechpartnerin

In-Sook  Choi

In-Sook Choi

Wissenschaft, Forschung und Kunst
Länderbereiche ASEAN, Japan, Korea und Australien

Tel.: +49 (0)711 22787-981
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 




Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

17.11.2017 - 31.12.2017

5 Einträge gefunden

26.11.2017 - 02.12.2017
Markterkundungsreise nach Äthiopien und Kenia
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
29.11.2017 - 01.12.2017
BW goes Slush
02.12.2017 - 07.12.2017
Wirtschaftsdelegationsreise in das Königreich Saudi Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate
04.12.2017 - 06.12.2017
Delegationsreise zur Geschäftsanbahnung

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

17.11.2017 - 31.12.2017

1 Einträge gefunden

26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

17.11.2017 - 31.12.2017

4 Einträge gefunden

24.11.2017
Australian-German Networking Research Symposium
25.11.2017 - 01.12.2017
Informationsreise in den Iran unter Leitung von Frau Petra Olschowski, Staatssekretärin im Wissenschaftsministerium
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
26.11.2017 - 02.12.2017
Äthiopien/ Kenia: Informationsreise zur Markterkundung - Wissenschaft und Forschung

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

17.11.2017 - 31.12.2017

1 Einträge gefunden

26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

17.11.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen