Banner Image
zurück

Türkische Delegation informiert sich über die Wirtschaftsförderung in Baden-Württemberg

Vertreter des Ministeriums für Entwicklung aus Ankara besuchten Baden-Württemberg International.

bw-i-Geschäftsführer Jürgen Oswald (5.v.r.) begrüßte die türkische Delegation, die von Serkan Valandova (3.v.r.), Abteilungsleiter im Ministerium für Entwicklung, angeführt wurde

Einen Überblick über das System der Wirtschaftsfördergesellschaften in Deutschland und speziell in Baden-Württemberg verschaffte sich am 19. April 2016 eine 11-köpfige Delegation aus Ankara. Die Vertreter des türkischen Ministeriums für Entwicklung befanden sich auf einer von der Weltbank organisierten Informationsreise im Rahmen des Programms „Regional Investment Climate Assessment Project“ durch Deutschland - mit dem Ziel, Informationen und Erkenntnisse über das System der hiesigen Wirtschaftsförderung zu gewinnen. Die regionale Wirtschaftsförderung befindet sich in der Türkei momentan noch im Aufbau.

Jürgen Oswald, Geschäftsführer von Baden-Württemberg International (bw-i), hob in seiner Präsentation die gute Zusammenarbeit sowohl zwischen bw- i und der nationalen Wirtschaftsförderung Germany Trade and Invest (GTAI) als auch zwischen bw-i und den regionalen Wirtschaftsfördergesellschaften in Baden-Württemberg hervor. Auf besonderes Interesse stieß bei der Delegation die große Unabhängigkeit von bw-i bei der Durchführung ihrer Maßnahmen gegenüber GTAI.

Ebenso wurde die Organisationsstruktur von bw-i erläutert sowie Fragen der türkischen Delegation vor allem in Bezug auf Kooperationen mit regionalen Einrichtungen und anderen Landesagenturen in Baden-Württemberg beantwortet. Die Delegation aus der Türkei zeigte sich zudem beeindruckt von den zahlreichen Projekten, die bw-i innerhalb eines Jahres durchführt.

Im Rahmen der Informationsreise besuchte die Delegation, die von Serkan Valandova, Leiter der Abteilung regionale Wettbewerbsfähigkeit im Ministerium für Entwicklung, angeführt wurde, auch GTAI in Berlin und die Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn.


Ansprechpartner

Andreas  Pfister

Andreas Pfister

Außenwirtschaft und Standortmarketing Wirtschaft
Länderbereich Naher und Mittlerer Osten

Tel.: +49 (0)711 22787-51
Fax: +49 (0)711 22787-97
E-Mail: 



Weitere Leistungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

19.11.2017 - 31.12.2017

5 Einträge gefunden

26.11.2017 - 02.12.2017
Markterkundungsreise nach Äthiopien und Kenia
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
29.11.2017 - 01.12.2017
BW goes Slush
02.12.2017 - 07.12.2017
Wirtschaftsdelegationsreise in das Königreich Saudi Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate
04.12.2017 - 06.12.2017
Delegationsreise zur Geschäftsanbahnung

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

19.11.2017 - 31.12.2017

1 Einträge gefunden

26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

19.11.2017 - 31.12.2017

4 Einträge gefunden

24.11.2017
Australian-German Networking Research Symposium
25.11.2017 - 01.12.2017
Informationsreise in den Iran unter Leitung von Frau Petra Olschowski, Staatssekretärin im Wissenschaftsministerium
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
26.11.2017 - 02.12.2017
Äthiopien/ Kenia: Informationsreise zur Markterkundung - Wissenschaft und Forschung

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

19.11.2017 - 31.12.2017

1 Einträge gefunden

26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

19.11.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen