Banner Image
zurück

Junge Führungskräfte aus den USA und den BRIC-Staaten zu Besuch im Südwesten

Bundeskanzler-Stipendiaten informierten sich über den Wissenschafts- und Kulturstandort Baden-Württemberg.

Besuch des Residenzschlosses Ludwigsburg

Besuch des Bundesverfassungsgerichtes in Karlsruhe

Besuch des KIT in Karlsruhe

Die diesjährigen Bundeskanzler-Stipendiatinnen und -Stipendiaten besuchten vom 17. bis 20. April 2016 Baden-Württemberg. Die 40 Teilnehmer, die aus den USA, der Russischen Föderation, der Volksrepublik China, Brasilien und Indien kamen, interessierten sich neben aktuellen politischen Fragen vor allem für die Kulturlandschaft und den Wissenschaftsstandort im Südwesten. 

Das Besuchsprogramm für die Stipendiatinnen und Stipendiaten umfasste eine Veranstaltung zur Flüchtlingspolitik in Baden-Württemberg mit Vertretern verschiedener baden-württembergischer Ministerien sowie Gespräche mit dem Intendanten und Geschäftsführer der Ludwigsburger Schlossfestspiele, Thomas Wördehoff, und der Geschäftsführerin des Zentrums für Kunst und Medientechnologie (ZKM), Christiane Riedel. Zudem besuchte die Gruppe das Industrie 4.0 Collaboration Lab des Karlsruher Instituts für Technologie

(KIT), die Firma Kärcher und das Bundesverfassungsgericht. Führungen durch das Residenzschloss Ludwigsburg und das ZKM sowie eine Führung „hinter den Kulissen“ durch die Staatstheater Stuttgart rundeten das Programm ab. 

Das Programm in Baden-Württemberg, das Teil einer 14-tägigen Studienreise der Gruppe war, wurde von Baden-Württemberg International (bw-i) in Absprache mit der ICUnet.AG konzipiert und organisiert. 

Das Bundeskanzler-Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung richtet sich an bis zu 50 junge Führungskräfte aus den USA und den BRIC-Staaten. Diese halten sich ein Jahr lang an einer selbst ausgewählten Gastinstitution in Deutschland auf. Dort führen sie ein forschungsnahes Projektvorhaben von gesellschaftlicher Relevanz durch, welches eine nachhaltige und öffentlich sichtbare Wirkung entfalten sollte. 


Ansprechpartnerin

Annegret  Trettin

Annegret Trettin

Wissenschaft, Forschung und Kunst
Länderbereich Lateinamerika

Tel.: +49 (0)711 22787-983
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 



Veranstaltungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Investoren

Investoren

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen