Banner Image
zurück

Ministerialdirektor Rebstock auf der Expo Real: „Es lohnt sich, in Baden-Württemberg zu investieren"

Guido Rebstock, Ministerialdirektor im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft, besuchte die baden-württembergischen Aussteller auf der Immobilienmesse Expo Real in München.

Ministerialdirektor Guido Rebstock (2.v.r.) und bw-i-Geschäftsführer Jürgen Oswald (1.v.r.) besuchen den Aussteller Region Neckar-Alb

Guido Rebstock (1.v.r.) im Gespräch mit den Vertretern des Ausstellers L-Bank

Guido Rebstock (3.v.l.) mit dem Team von bw-i

„Die Expo Real ist ein hervorragender Anlass zu zeigen, welche wirtschaftliche Leistungs-kraft in unserem Bundesland steckt und welche Entwicklungsmöglichkeiten und Perspektiven sich den bei uns ansässigen Unternehmen bieten“, sagte Guido Rebstock, Ministerialdirektor im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft, am 5. Oktober 2015 auf seinem Rundgang über die Expo Real in München. Die Expo Real ist Europa größte Fachmesse für gewerbliche Immobilien und ist noch bis zum 7. Oktober geöffnet. 

Rebstock betonte zudem: „Es lohnt sich, in Baden-Württemberg zu investieren“ – und führte als jüngstes Beispiel die Ansiedlung des Berliner Onlinehändlers Zalando im südbadischen Lahr an. In diesem Zusammenhang würdigte er auch die Rolle von Baden-Württemberg International (bw-i), die bei der Ansiedlung „von Anfang an wesentlich mitgewirkt hat.“

Im Rahmen seines Messerundgangs besuchte Rebstock den Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg von bw-i, an dem sich die L-Bank sowie die starken Wirtschaftsregionen Nordschwarzwald, Schwarzwald-Baar-Heuberg, Freiburg, Neckar-Alb, Heilbronn-Franken sowie Ostwürttemberg präsentieren. Am Gemeinschaftstand stellen ferner die STEG Stadtentwicklung, die Blue Estate und die BED Businesspark Ehingen Donau aus. Insgesamt sind 48 Aussteller unter dem Dach Baden-Württembergs vertreten.

Im Anschluss informierte sich der Ministerialdirektor an den Messeständen der Region Stuttgart, der Vierländerregion Bodensee, der Technologieregion und Stadt Karlsruhe, der Stadt Pforzheim, der Region Offenburg Ortenau sowie der Metropolregion Rhein-Neckar über deren Immobilienobjekte und -projekte. Höhepunkt des Messerundgangs war der Baden-Württemberg-Empfang am baden-württembergischen Gemeinschaftsstand mit rund 200 Gästen aus dem In- und Ausland.

Jürgen Oswald, Geschäftsführer von bw-i, begrüßte die Gäste und wies darauf hin, dass bw-i bereits zum zehnten Mal mit einem Gemeinschaftsstand auf der Expo Real vertreten ist. „Wir sind stolz darauf, dass wir die Anzahl unserer Aussteller und Projekte in den vergangenen zehn Jahren mehr als verdreifachen konnten.“


Ansprechpartnerin

Marina  Schmid

Marina Schmid

Leiterin der Abteilung Standort Baden-Württemberg
Internationale Messen und Standortkommunikation

Tel.: +49 (0)711 22787-32
Fax: +49 (0)711 22787-113
E-Mail: 




Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

11.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Investoren

Investoren

11.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

11.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

11.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

11.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen