Banner Image
zurück

Intensive Zusammenarbeit zwischen bw-i und BSM bei der Vermarktung von Konversionsflächen

Die Bodensee Standort Marketing GmbH (BSM) ist auf der vom 6. bis 8. Oktober 2014 stattfindenden Immobilienfachmesse Expo Real erstmals in der „Baden-Württemberg Halle“ vertreten. Ein Interview mit BSM-Geschäftsführer Thorsten Leupold über seine Erwartungen an den Messeauftritt.

Thorsten Leupold, Geschäftsführer der Bodensee Standort Marketing GmbH

Welche Chancen ergeben sich für Sie als regionaler Wirtschaftsförderer bei der Kooperation „Marktplatz Baden-Württemberg" auf der Expo Real?

Leupold: Auf der Ebene der Regionen spielt sich ein sich verschärfter Standortwettbewerb ab. Die gemeinsame internationale Positionierung ist daher umso wichtiger. Frei nach dem Grundsatz - Betroffene zu Beteiligten machen - zieht man besonders in der Vierländerregion Bodensee an einem Strang, um den Standort, aber auch seine spezifischen Regionen zu vermarkten. Mit gemeinsamen Aktivitäten wie diesen kann man nur profitieren. Netzwerke und Kontakte sind zudem wichtige Grundlage einer effektiven regionalen Wirtschaftsförderung – dabei ist es umso wichtiger, auch über den Tellerrand hinweg zu schauen. Das Gespräch und der Erfahrungsaustausch mit Kollegen nützt hierbei ungemein, zudem trifft man nirgendwo sonst auf der Welt so viele Entscheidungsträger der Immobilienbranche an einem Platz - der Marktplatz ist damit sozusagen auch einer der Messe-Hotspots, die es unbedingt zu besuchen gilt.

Die Bodenseeregion ist erstmals in der Halle B1 vertreten. Welche Erwartungen verbinden Sie mit dem Auftritt in der "Baden-Württemberg-Halle"?

Leupold: Die BSM vertritt die Bodenseeregion zum zwölften Mal auf der Expo Real, wir freuen uns, dass es 2014 geklappt hat, in die besonders besucherfrequentierte Halle zu kommen. Durch die exponierte Lage sowie die wichtigen und interessanten Aussteller erwarten wir mit unserem neuen größeren Stand noch mehr Aufmerksamkeit als in den letzten Jahren. Baden-Württemberg hat nicht nur die längste Uferzone des Bodensees, sondern stellt auch flächenmäßig den größten Teil der Vierländerregion Bodensee, gleich danach kommen die fünf beteiligten Schweizer Kantone, das österreichische Bundesland Vorarlberg und das Fürstentum Liechtenstein. Wir kommen mit dem Hallenwechsel sozusagen auch ein Stück weit nach „Hause“. Außerdem ist Baden-Württemberg die Hightech-Region schlechthin, als Standort profitiert man hier von seiner Zugehörigkeit.

Wie läuft die Zusammenarbeit mit bw-i bei der Vermarktung von Konversionsflächen der Region?

Leupold: Baden-Württemberg International ist ein starker geschätzter Partner, mit dem die gemeinsame Zusammenarbeit von einem engen vertrauensvollen Verhältnis geprägt ist. Der gemeinsam durchgeführte Investoren-Dialog im letzten Jahr war ein voller Erfolg. Mit über 60 Teilnehmern war die Veranstaltung zum Spezialthema Konversion mehr als gut besucht. Die Möglichkeit vor Ort, die von Konversion betroffenen Flächen und Gebäude zu besichtigen sowie sich bei Fachgesprächen zum Thema mit Spezialisten austauschen zu können, führte zu einem qualitativ hochwertigen und anspruchsvollen Event, das von den Teilnehmern mit sehr gutem Feedback belohnt wurde. Dabei steht die Anbahnung von Interessentengesprächen selbstverständlich an erster Stelle. Die Fachkompetenzen der bw-i sowie deren umfangreiches Netzwerk helfen uns bei der Ansprache geeigneter Investoren und unterstützen uns somit aktiv bei der erfolgreichen Vermarktung unserer Region.




Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

23.02.2017 - 31.03.2017

8 Einträge gefunden

19.02.2017 - 25.02.2017
Wirtschaftsdelegationsreise MEXIKO (México D.F., Santiago de Querétaro, Aguascalientes)
04.03.2017 - 11.03.2017
Informationsreise zur Markterkundung für Hochschulen und Forschungseinrichtungen nach Südafrika/ Botswana
06.03.2017 - 09.03.2017
Delegationsreise "KFZ-Zulieferindustrie und Einbindung zukünftiger Mobilitätstechnologien in urbane Infrastruktur"
07.03.2017 05:00 pm
10.03.2017 - 15.03.2017
"BW goes SXSW" - Delegationsreise zur SXSW vom 10. - 15. März 2017
20.03.2017 - 24.03.2017
CeBIT "Public Sector Parc" 2017
22.03.2017
Informationsveranstaltung Argentinien
26.03.2017 - 29.03.2017
Delegationsreise zum Thema „Digitalisierung der Wirtschaft“ nach Israel

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

23.02.2017 - 31.03.2017

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

23.02.2017 - 31.03.2017

4 Einträge gefunden

15.03.2017 - 20.03.2017
Studierendenmesse „Days of International Education”
20.03.2017 - 24.03.2017
CeBIT 2017 "Research & Innovation" Halle 6 für Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Hochschulausgründungen
20.03.2017 - 23.03.2017
APAIE Conference & Exhibition 2017
29.03.2017 - 01.04.2017
Studienmesse FUTURÁLIA in Lissabon

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

23.02.2017 - 31.03.2017

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

23.02.2017 - 31.03.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen