Banner Image
zurück

Tradition trifft Innovation: baden-württembergische Zulieferer der Luft- und Raumfahrtbranche auf der ILA 2014

18 baden-württembergische Unternehmen präsentieren sich vom 20. bis 22. Mai 2014 auf dem Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg im International Suppliers Center (ISC) auf der ILA, der Internationalen Luftfahrtausstellung in Berlin.

Der Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg in Halle A1, Stand 1606, wird in Zusammenarbeit von Baden-Württemberg International (bw-i) und dem Forum Luft- und Raumfahrt Baden-Württemberg e.V. (LRBW) durchgeführt und gibt in- und ausländischen Fachbesuchern einen Überblick über den hochinnovativen Luft- und Raumfahrtstandort Baden-Württemberg. In Zusammenarbeit mit dem Swiss Aerospace Cluster bietet der baden-württembergische Gemeinschaftsstand auch neun Schweizer Unternehmen eine Präsentationplattform. Der gemeinsame Messeauftritt ist ein ausgezeichnetes Beispiel für die seit Jahren bestehende erfolgreiche grenzüberschreitende Kooperation.

Baden-Württemberg: Hightech-Standort der Luft- und Raumfahrtindustrie.

Die Luft- und Raumfahrt hat in Baden-Württemberg eine lange Tradition: Der Zeppelin und das erste Flugzeug aus faserverstärktem Kunststoff entstanden hier. Klangvolle Namen wie Maybach, Dornier, Klemm oder Heinkel erinnern an richtungweisende bedeutende Entwicklungen. Heute ist die Luft- und Raumfahrt eine der baden-württembergischen Erfolgsbranchen. Viele Produkte stehen für Hightech: Systeme für Hubschrauber und Verkehrsflugzeuge, Lenkflugkörper und Radartechnik oder neuartige Luftschiffe. In der Raumfahrt liegt ein besonderer Schwerpunkt bei wissenschaftlichen Satelliten und nachrichtentechnischen Nutzlasten.

Baden-Württemberg hat sich mit den zahlreichen Unternehmen, die in der Luft- und Raumfahrt tätig sind, zu einem Zentrum der Branche in Deutschland entwickelt. Mehr als 14.000 Beschäftigte in der Luft- und Raumfahrt erwirtschaften einen Umsatz von über 4,5 Mrd. Euro. Die Luft- und Raumfahrttechnik ist nicht nur für sich gesehen bedeutend. Ihre Produkte müssen besonders leicht und energieeffizient sein und höchste Zuverlässigkeit bei extremen Umweltbedingungen bieten. Mit diesem Know-how ist sie Innovationstreiber und Technologieschrittmacher für viele andere Branchen in Baden-Württemberg.

Diese innovative Kraft geht auch maßgeblich von der ausgeprägten und stark vernetzten Hochschul- und Forschungslandschaft aus, die wichtige Impulse an die Wirtschaft gibt und diese zudem mit hochqualifizierten Fachkräften versorgt. Neben dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) sowie weiteren Universitäten und Forschungseinrichtungen der Innovationsallianz Baden-Württemberg und der Fraunhofer-Gesellschaft nimmt insbesondere die Universität Stuttgart eine herausragende Stellung ein. Hier befindet sich die größte Luft- und Raumfahrtfakultät Europas, die pro Jahr ca. 80 Prozent aller Hochschulabsolventen  mit der Spezialisierung auf die Raumfahrt und ca. 30 Prozent der Hochschulabsolventen für die Luftfahrt stellt.

Die Experten von Baden-Württemberg International und dem Forum Luft- und Raumfahrt informieren und beraten Unternehmen aus dem In- und Ausland auf der ILA 2014 über Investitions- und Kooperationsmöglichkeiten in Baden-Württemberg. Weiterhin bietet der Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg Studierenden und Bewerbern aus technischen Berufen eine Anlaufstelle, um sich über Beschäftigungsmöglichkeiten in der Luft- und Raumfahrtbranche oder anderen technischen Branchen in Baden-Württemberg zu informieren. Nähere Informationen über Arbeiten und Leben in Baden-Württemberg bietet der Internetauftritt www.bw-jobs.de.

Weitere Informationen zu den 18 baden-württembergischen Unternehmen sowie den Institutionen, welche sich auf dem Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg präsentieren, stehen im Ausstellerflyer zur Verfügung.

 

 

Über Baden-Württemberg International

Baden-Württemberg International ist das Kompetenzzentrum zur Internationalisierung, Vermarktung und Entwicklung von Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung für das Land Baden-Württemberg. Unser Ziel ist die optimale Positionierung des Wirtschafts- und Wissenschaftsstandortes Baden-Württemberg und seiner Potentiale, um durch ausländische Investitionen, Unternehmensansiedlungen und Firmenkooperationen sowie die Rekrutierung von Fachkräften, den Standort Baden-Württemberg dauerhaft zu stärken. Zur Erfüllung unserer Aufgaben nutzen wir das bei Wirtschafts- und Brancheninstitutionen vorhandene Know-how sowie unsere sektoralen und regionalen Kompetenzen, um Investitionsentscheidungen zugunsten Baden-Württembergs herbeizuführen.

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Internetseiten:

www.bw-invest.de

www.bw-jobs.de

Über das Forum Luft- und Raumfahrt Baden-Württemberg e.V.

Das Forum Luft- und Raumfahrt Baden- Württemberg e.V. (LR BW) ist die Vertretung der Luft- und Raumfahrtbranche in Baden- Württemberg. Mit seinen Mitgliedern ist es das Bindeglied zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und politischen Entscheidungsträgern sowie anderen gesellschaftlich relevanten Gruppen. Zielsetzung des Forums LR BW ist es, die Aktivitäten der Branche zu bündeln, und in Kooperationen zwischen Firmen, Dienstleistern, Instituten und der Wissenschaft den technologischen Stand weiter zu entwickeln und in innovative Projekte umzusetzen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.lrbw.de.


Ansprechpartnerin

Marina  Schmid

Marina Schmid

Leiterin der Abteilung Standort Baden-Württemberg
Internationale Messen und Standortkommunikation

Tel.: +49 (0)711 22787-32
Fax: +49 (0)711 22787-113
E-Mail: 



Veranstaltungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

18.10.2017 - 31.12.2017

9 Einträge gefunden

18.10.2017 05:30 pm
13.11.2017 - 15.11.2017
Delegationsreise zur Geschäftsanbahnung
13.11.2017 - 16.11.2017
Medica 2017
14.11.2017 - 16.11.2017
Energieeffizienz in der Industrie inklusive Eigenversorgung mit Erneuerbaren Energien
26.11.2017 - 02.12.2017
Markterkundungsreise nach Äthiopien und Kenia
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
29.11.2017 - 01.12.2017
BW goes Slush
02.12.2017 - 07.12.2017
Wirtschaftsdelegationsreise in das Königreich Saudi Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate
04.12.2017 - 06.12.2017
Delegationsreise zur Geschäftsanbahnung

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

18.10.2017 - 31.12.2017

2 Einträge gefunden

13.11.2017 - 16.11.2017
Medica 2017
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

18.10.2017 - 31.12.2017

10 Einträge gefunden

27.10.2017 10:00 am
05.11.2017 - 11.11.2017
Delegationsreise zur Markterkundung und Kontaktanbahnung für Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus Baden-Württemberg
09.11.2017 09:30 am
13.11.2017 - 16.11.2017
Medica 2017
21.11.2017 09:00 am
24.11.2017
Australian-German Networking Research Symposium
25.11.2017 - 01.12.2017
Informationsreise in den Iran unter Leitung von Frau Petra Olschowski, Staatssekretärin im Wissenschaftsministerium
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
26.11.2017 - 02.12.2017
Äthiopien/ Kenia: Informationsreise zur Markterkundung - Wissenschaft und Forschung
06.12.2017 10:00 am

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

18.10.2017 - 31.12.2017

2 Einträge gefunden

13.11.2017 - 16.11.2017
Medica 2017
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

18.10.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen