Banner Image
zurück

VDMA und Baden-Württemberg International wollen auch in Zukunft eng zusammenarbeiten

Die Internationalisierung der Maschinenbau-Branche wird weiter zunehmen. VDMA-Geschäftsführer Dr. Dietrich Birk tauschte sich mit der Geschäftsleitung von bw-i über gemeinsame Herausforderungen aus.

Ulrich Mack, Dr. Dietrich Birk, Jürgen Oswald, Herbert Bossinger

Der neue Geschäftsführer des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) Baden-Württemberg, Dr. Dietrich Birk, stattete der Geschäftsleitung von Baden-Württemberg International (bw-i) am 26. März 2014 seinen Antrittsbesuch ab. Beide Seiten waren sich einig, dass Internationalisierung gerade für kleinere und mittlere Unternehmen künftig noch wichtiger werde. Bereits jetzt exportieren die baden-württembergischen Maschinenbauer mehr als 70 Prozent ihrer Produktion ins Ausland. Wie stark die internationale Verflechtung in dieser Branche zunimmt, zeigt sich daran, dass schon heute mehr als 60 Prozent der Unternehmen Tochtergesellschaften im Ausland für Vertrieb, Service und Produktion unterhalten. Das Thema Service wird nach Auffassung von VDMA-Geschäftsführer Birk eine immer größere Rolle spielen.

Jürgen Oswald, der Geschäftsführer von bw-i, unterstrich in dem Gespräch, dass bereits in der Vergangenheit die Zusammenarbeit mit dem VDMA sehr intensiv gewesen sei. „Gemeinsam werden wir weiter daran arbeiten, unserer Wirtschaft ein attraktives Angebot anzubieten, um sie bei der Erschließung neuer Märkte und der Anbahnung von Unternehmenskontakten zu unterstützen.“ Oswald lud den VDMA ein, sich bereits jetzt intensiv an der Erstellung des Internationalisierungsprogramms für 2015 zu beteiligen. 

Nach gemeinsamer Einschätzung werden die asiatischen Länder, und insbesondere China, auch für die baden-württembergische Leitbranche Maschinenbau an Bedeutung weiter zunehmen. „Für die deutschen Maschinenbauer ist es eine große Herausforderung, in diesen Märkten mit preislich konkurrenzfähigen Produkten präsent zu sein“, so Dietrich Birk.

Im laufenden Jahr bietet bw-i eine ganze Reihe von Maßnahmen für Maschinenbau-Unternehmen an. So reist vom 26. April bis zum 3. Mai eine Delegation unter Leitung des Finanz- und Wirtschaftsministers Dr. Nils Schmid nach Thailand, Indonesien und Malaysia statt. Jürgen Oswald verwies in dem Gespräch darauf, dass erfahrungsgemäß die von bw-i angebotenen Firmengemeinschaftsausstellungen auf internationalen Messen im In- und Ausland besonders von Maschinenbauunternehmen aus dem deutschen Südwesten stark nachgefragt würden.

Ulrich Mack, in der Geschäftsleitung von bw-i für den Bereich der internationalen Hochschul- und Forschungszusammenarbeit zuständig, betonte die wachsende Bedeutung von Ausbildungsangeboten baden-württembergischer Unternehmen im Ausland. Nur so sei es möglich, auch im Ausland hochwertige Produkte auf baden-württembergischem Standard herzustellen.

Auf das drängende Problem des Fachkräftemangels in Baden-Württemberg wies Herbert Bossinger während des Meinungsaustauschs hin. Auch auf diesem Feld sehe er eine Reihe von Anknüpfungsmöglichkeiten für eine enge Kooperation zwischen dem VDMA und bw-i. Die Wirtschaftsfördergesellschaft des Landes ist Teil der Fachkräfteallianz Baden-Württemberg und koordiniert die Landesaktivitäten mit denen der Wirtschaftsfördereinrichtungen auf kommunaler und regionaler Ebene.



Veranstaltungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

20.11.2017 - 31.12.2017

4 Einträge gefunden

26.11.2017 - 02.12.2017
Markterkundungsreise nach Äthiopien und Kenia
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
29.11.2017 - 01.12.2017
BW goes Slush
04.12.2017 - 06.12.2017
Delegationsreise zur Geschäftsanbahnung

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

20.11.2017 - 31.12.2017

1 Einträge gefunden

26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

20.11.2017 - 31.12.2017

4 Einträge gefunden

24.11.2017
Australian-German Networking Research Symposium
25.11.2017 - 01.12.2017
Informationsreise in den Iran unter Leitung von Frau Petra Olschowski, Staatssekretärin im Wissenschaftsministerium
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
26.11.2017 - 02.12.2017
Äthiopien/ Kenia: Informationsreise zur Markterkundung - Wissenschaft und Forschung

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

20.11.2017 - 31.12.2017

1 Einträge gefunden

26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

20.11.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen