Banner Image
zurück

Ägyptische Manager zu Besuch in Deutschland: Unternehmen mit Interesse an Geschäftskontakten können sich noch melden

Geschäftsleute aus Ägypten nehmen ab 10. März 2014 an einem Kooperationsprogramm in Baden-Württemberg teil und knüpfen Kontakte zu deutschen Unternehmen.

20 Manager ägyptischer Unternehmen kommen am 10. März für vier Wochen nach Deutschland. Sie nehmen an einem Kooperations- und Trainingsprogramm teil, das Baden-Württemberg International (bw-i) im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) durchführt. Neben ihrem gemeinsamen Trainingsprogramm besuchen die Manager einzeln deutsche Unternehmen, um individuelle Geschäftskontakte zu knüpfen. 

Deutschen Unternehmen bietet der Aufenthalt eine einfache Möglichkeit, mit Vertretern kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) aus Ägypten ins Gespräch zu kommen und Kooperationsmöglichkeiten auszuloten.

Die Teilnehmer kommen unter anderem aus den Branchen

  • Metallindustrie
  • Textilindustrie
  • Lebensmittelindustrie
  • Medizin- und Labortechnik.


Vom 10. bis zum 22. März 2014 halten sich die ägyptischen Manager in der Region Stuttgart auf, anschließend sind sie bis 5. April in Berlin. Details zu den einzelnen Teilnehmern und deren Unternehmen enthält die Teilnehmerliste. Deutsche Unternehmen, die Interesse an einem Gespräch mit einzelnen Teilnehmer haben, können sich bei bw-i melden (Ansprechpartnerinnen siehe unten).

bw-i setzt das Managerfortbildungsprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Auftrag der GIZ seit 1998 um. Es richtet sich an Führungskräfte aus den GUS-Staaten, Osteuropa, Afrika und Asien. Mittlerweile sind 16 Partnerländer in das Programm einbezogen.

Das jeweils vierwöchige Programm in Deutschland umfasst Trainingsseminare, Praxisworkshops zur Erhöhung der Außenwirtschaftskompetenz sowie individuell vereinbarte Kooperationstreffen mit interessierten deutschen Unternehmen.

Die Erfahrung von bw-i zeigt, dass nicht nur die ausländischen Teilnehmer von ihrem Fortbildungsaufenthalt in Deutschland profitieren, sondern auch hiesige Unternehmen fruchtbare Kontakte knüpfen und Geschäftsbeziehungen aufbauen können.

Für Kontaktanfragen oder weitere Informationen zum Programm stehen Ihnen unsere Ansprechpartnerinnen gerne zur Verfügung. Weitergehende Informationen zum gesamten Managerfortbildungsprogramm des BMWi erhalten Sie auf dessen Website.


Ansprechpartnerinnen

Christina  Pfannkuchen

Christina Pfannkuchen

Wissenschaft, Forschung und Kunst
Baden-Württemberg-STIPENDIUM

Tel.: +49 (0)711 22787-57
Fax: +49 (0)711 22787-50
E-Mail: 


Claudia  Hackel

Claudia Hackel

Internationale Projekte

Tel.: +49 (0)711 22787-28
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 



Weitere Leistungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

22.11.2017 - 31.12.2017

4 Einträge gefunden

26.11.2017 - 02.12.2017
Markterkundungsreise nach Äthiopien und Kenia
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
29.11.2017 - 01.12.2017
BW goes Slush
04.12.2017 - 06.12.2017
Delegationsreise zur Geschäftsanbahnung

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

22.11.2017 - 31.12.2017

1 Einträge gefunden

26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

22.11.2017 - 31.12.2017

4 Einträge gefunden

24.11.2017
Australian-German Networking Research Symposium
25.11.2017 - 01.12.2017
Informationsreise in den Iran unter Leitung von Frau Petra Olschowski, Staatssekretärin im Wissenschaftsministerium
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
26.11.2017 - 02.12.2017
Äthiopien/ Kenia: Informationsreise zur Markterkundung - Wissenschaft und Forschung

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

22.11.2017 - 31.12.2017

1 Einträge gefunden

26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

22.11.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen