Banner Image
zurück

Grenzüberschreitender Dialog über die neuen Perspektiven in der Medizin

Das 8. Unternehmensforum Baden-Württemberg – Zürich findet großes Interesse bei Unternehmern und Unternehmerinnen aus der Schweiz und Südwestdeutschland.

Ernst Stocker, Volkswirtschaftsdirektor des Kanton Zürich

Staatssekretär Ingo Rust MdL

Diskussionsrunde (v.l.n.r.): Dr. Günter Tovar, Dr. Eszter Tanczos, Dr. Jens Kelm, Prof. Urusula Graf-Hausner, Dr. Ralf Kindervater u. Moderator Aleksandar Ruzicic

Ernst Stocker, Bruno Sauter, Ingo Rust, Jürgen Oswald

Bereits zum achten Mal organisierte Baden-Württemberg International (bw-i) gemeinsam mit der Standortförderung des Kantons Zürich das Unternehmensforum Baden-Württemberg - Zürich. Zahlreiche Unternehmensvertreter aus der Schweiz und aus Baden-Württemberg kamen am
3. Juli 2014 nach Zürich, um sich über Trends und Chancen in der Medizintechnik zu informieren.
„Die Achse Zürich – Stuttgart gehört zu den bedeutendsten Standorten von Medizintechnik-unternehmen in ganz Europa“, erklärte Ernst Stocker, Volkswirtschaftsdirektor des Kantons Zürich in seiner Begrüßung. Staatssekretär Ingo Rust vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg betonte seinerseits: „Die länderübergreifende Zusammenarbeit in der Medizintechnik bietet beste Voraussetzungen, um noch mehr Fachkräfte für unsere attraktiven Regionen zu gewinnen.“

Anhand von Fallbeispielen zeigten hochkarätige Referenten aus  Forschung und Wirtschaft  die Möglichkeiten der konkreten Zusammenarbeit in der Medizintechnik auf. Dr. Urs Schneider vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in Stuttgart präsentierte verschiedene Beispiele für Orthopädie-Forschung und Technologietransfer, die im gemeinsamen Wirtschaftsraum Baden-Württemberg – Schweiz realisiert wurden. Prof. Dr. Gerhard Plasonig, Co-Gründer der SpineWelding AG, zeigte eindrucksvoll den Weg vom Forschungsergebnis zum neuen, innovativen Produkt, das in der minimal invasiven Chirurgie eingesetzt wird.

Im zweiten Themenblock 3D-Gewebemodelle – neue Perspektiven für die Medizin, stellte Professor Dr. Ursula Graf-Hausner von der Züricher Hochschule für angewandte Wissenschaften  aktuelle Forschungsaktivitäten ihres Instituts vor. „Unsere Erkenntnisse liefern ein wertvolles Tool für die personalisierte Medizin“, so Graf-Hausner. Professor Dr. Günter Tovar vom Fraunhofer-Institut für Grenzflächen und Bioverfahrenstechnik in Stuttgart sieht besonders in der Biofabrikation großes Potential für die Zukunft. „ Individualisierte Therapieformen werden auch im Hinblick auf die alternde Gesellschaft immer wichtiger“, darin waren sich alle Teilnehmer der anschließenden Diskussionsrunde einig.

In seinem Vortrag „Zukünftige Entwicklungen und Trends in der Medizintechnik“ ging Jürg Zürcher, Partner bei der Ernst & Young AG, vor allem darauf ein, wie sich Geschäftsmodelle in der Medizintechnik in der Zukunft verändern werden und vor welchen Herausforderungen die Unternehmen weltweit stehen.

Nach dem Networking-Lunch stellten Hans-Peter Bursig vom Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie in Frankfurt und Beat Egli von der Firma Zimmer in Winterthur die zu erwartenden Veränderungen und Auswirkungen der neuen EU Verordnung Medizinprodukte vor.

Moderiert wurde der Workshop von Dr. Ralf Kindervater, Geschäftsführer der BIOPRO Baden-Württemberg GmbH, und Dr. Margit Widmann, Geschäftsführerin von SQMT Swiss Quality Management Thinking. Das große Interesse an der Nachmittagsveranstaltung machte deutlich, wie wichtig Informationsveranstaltungen dieser Art insbesondere für kleine- und mittelständische Unternehmen sind.


Ansprechpartnerin

Heike  Passauer

Heike Passauer

Außenwirtschaft und Standortmarketing Wirtschaft
Länderbereich Westeuropa

Tel.: +49 (0)711 22787-18
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 



Weitere Leistungen


Veranstaltungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

25.06.2017 - 30.06.2017

2 Einträge gefunden

18.06.2017 - 25.06.2017
Delegationsreise zum Cannes Lions International Festival of Creativity
26.06.2017 09:00 am

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

25.06.2017 - 30.06.2017

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

25.06.2017 - 30.06.2017

1 Einträge gefunden

30.06.2017 - 07.07.2017
Informationsreise für internationale Nachwuchswissenschaftler im Anschluss an die 67. Nobelpreisträgertagung

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

25.06.2017 - 30.06.2017

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

25.06.2017 - 30.06.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen