Banner Image
zurück

Nach rund 160 erfolgreichen Unternehmensansiedlungen: Asien-Experte Dr. Hans-Dieter Roth verabschiedet

Mehr als 90 Personen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft würdigen das Verdienst des bw-i-Mitarbeiters um die deutsch-asiatischen Wirtschaftsbeziehungen.

Dr. Hans-Dieter Roth und Jürgen Oswald, Geschäftstführer von Baden-Württemberg International

Shinsuke Toda, stellvertretender Generalkonsul des japanischen Generalkonsulats München

Bernd Reuter, Leiter des Referats Außenwirtschaft am Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg

Prof. Dr. Hans-Joachim Queisser vom Max-Planck-Institut für Festkörperforschung in Stuttgart

Rund 160 Unternehmen aus Japan, Indien, Taiwan und Korea haben sich mit Unterstützung von Dr. Hans-Dieter Roth in Baden-Württemberg angesiedelt. Nach 28 Berufsjahren bei Baden-Württemberg International (bw-i) wurde der ehemalige Leiter des Länderbereichs Japan, Korea, Taiwan am 5. Februar 2014 von bw-i und zahlreichen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft in den Ruhestand verabschiedet. Jürgen Oswald, Geschäftsführer von bw-i, dankte Roth für seine langjährige und erfolgreiche Arbeit bei der Pflege der Beziehungen zu Unternehmen in Asien.

Roth war bei bw-i buchstäblich ein Mann der ersten Stunde: 1985 wurde der damaligen Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) zusätzlich die wichtige Aufgabe der Investorenwerbung für das Land mit fünf Mitarbeitern übertragen. Dieses Aufgabenfeld hat dann im Jahr 1987 nach der Zusammenlegung der Geschäftsbereiche Exportförderung und Standortmarketing bzw. Unternehmensansiedlung die Stiftung Außenwirtschaft übernommen, eine der Vorgängerorganisationen der GWZ bzw. der heutigen bw-i.

Roth übernahm bereits bei der LEG die Aufgaben der Standortwerbung im Ausland und die Betreuung von Investoren aus Asien, besonders aus Japan, Taiwan, Korea, Indien und Singapur. Mit großem persönlichen Einsatz knüpfte und pflegte er Kontakte zu asiatischen Unternehmen und warb vor Ort für den Standort Baden-Württemberg. Dazu reiste er mehr als 70 Mal nach Japan und jeweils mindestens 25 Mal nach Korea, Taiwan und Indien.

Zur Netzwerkbildung trug Roth außerdem mit dem jährlichen Get-Together der asiatischen Business Community bei, das er 18 Mal organisiert hat und das regelmäßig rund 100 Teilnehmer und potenzielle Geschäftspartner zusammengeführt hat. „Im Laufe dieser Jahre haben Sie ein unglaubliches Netzwerk aufgebaut“, sagte Jürgen Oswald. 

Oswald unterstrich, dass das Engagement des Asien-Experten auch im Ausland hoch geschätzt werde: 2009 wurde Roth durch den japanischen Generalkonsul mit dem Orden der aufgehenden Sonne am Band, goldene Strahlen ausgezeichnet – eine Ehre, die nur wenigen Ausländern zuteil wird. Bei Roths Verabschiedung sprach auch Shinsuke Toda, der stellvertretende Generalkonsul des japanischen Generalkonsulats München, außerdem Bernd Reuter, Leiter des Referats Außenwirtschaft am Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg, Prof. Dr. Hans-Joachim Queisser vom Max-Planck-Institut für Festkörperforschung in Stuttgart und Hiroshi Kozaki, Präsident des Japanclubs Stuttgart.

Shinsuke Toda würdigte Roths Verdienste um die Beziehungen zwischen Japan und Baden-Württemberg – nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht, sondern auch bezogen auf das gegenseitige Verständnis. Er bedauerte Roths Ausscheiden, betonte aber auch, dass bw-i mit Beate Ando eine kompetente Nachfolgerin gefunden habe.

Beate Ando ist Japanologin mit langjähriger Erfahrung in der Betreuung der Geschäftsbeziehungen zwischen deutschen und japanischen Unternehmen. Sie hat mehrere Jahre in Japan gelebt und spricht die Landessprache fließend. Neben Japan gehören Korea und Taiwan zu ihrem Zuständigkeitsbereich bei bw-i.


Ansprechpartnerin

Beate  Ando

Beate Ando

Außenwirtschaft und Standortmarketing Wirtschaft
Geschäftsfeldentwicklung China

Tel.: +49 (0)711 22787-948
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 



Weitere Leistungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

22.11.2017 - 31.12.2017

4 Einträge gefunden

26.11.2017 - 02.12.2017
Markterkundungsreise nach Äthiopien und Kenia
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
29.11.2017 - 01.12.2017
BW goes Slush
04.12.2017 - 06.12.2017
Delegationsreise zur Geschäftsanbahnung

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

22.11.2017 - 31.12.2017

1 Einträge gefunden

26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

22.11.2017 - 31.12.2017

4 Einträge gefunden

24.11.2017
Australian-German Networking Research Symposium
25.11.2017 - 01.12.2017
Informationsreise in den Iran unter Leitung von Frau Petra Olschowski, Staatssekretärin im Wissenschaftsministerium
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
26.11.2017 - 02.12.2017
Äthiopien/ Kenia: Informationsreise zur Markterkundung - Wissenschaft und Forschung

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

22.11.2017 - 31.12.2017

1 Einträge gefunden

26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

22.11.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen