Banner Image
zurück

Niederlande und Baden-Württemberg: Gemeinsame Freude an Innovationen

bw-i organisierte eine Delegationsreise in die Niederlande mit den Schwerpunkten Elektromobilität und Gesundheit.

Firmenbesuch beim niederländischen Bushersteller VDL Bus & Coach

Minister Dr. Nils Schmid beim Empfang in der deutschen Botschaft in Den Haag

von rechts nach links: Franz Loogen (Geschäftsführer von e-mobil BW), Minister Dr. Nils Schmid, Franz Josef Kremp (deutscher Botschafter in den Niederlanden), Burkhard Thost (Vizepräsident Baden-Württembergischer Industrie- und Handelskammertag)

von rechts nach links: Dr. Klaus Eichenberg (Geschäftsführer BioRegio STERN), Minister Dr. Nils Schmid, Franz Josef Kremp (deutscher Botschafter in den Niederlanden), Burkhard Thost (Vizepräsident Baden-Württembergischer Industrie- und Handelskammertag)

Unter Leitung von Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid MdL reiste vom 1. bis 3. Dezember 2014 eine 46-köpfige Delegation aus Wirtschaft und Politik in die Niederlande. „Die Niederlande sind einer der wichtigsten Partner Baden-Württembergs. Unsere Länder verbinden die gemeinsame Freude an Innovationen und die Exportkraft“, betonte Minister Schmid.

Von niederländischen Innovationen und dem Interesse an der Zusammenarbeit mit Baden-Württemberg konnten sich die mitgereisten Unternehmen u.a. während der Firmenbesuche bei Philips Healthcare zum Thema Gesundheit und bei VDL Bus & Coach zum Thema Elektromobilität überzeugen. So hat VDL einen Stadtbus entwickelt, der mit einem elektrischen Radnabenantrieb der baden-württembergischen Firma Ziehl-Abegg aus Künzelsau ausgerüstet ist.

Für die Konzeption des zweitägigen Fachprogramms zeichnete sich Baden-Württemberg International (bw-i) in Zusammenarbeit mit den Technologieagenturen des Landes e-mobil BW, BIOPRO Baden-Württemberg und BioRegio STERN verantwortlich. „Es ist sehr wichtig, dass wir die Wirtschaftsbeziehungen zu unseren Nachbarländern intensiv pflegen und uns vor Ort regelmäßig und im Detail über die aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen informieren und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit besprechen“, so Jürgen Oswald, Geschäftsführer von Baden-Württemberg International.

Neben Firmenbesuchen standen für die Delegation Elektromobilität verschiedene Treffen mit niederländischen Netzwerken und Institutionen auf dem Programm, die mit der Erarbeitung von Konzepten zur nachhaltigen Mobilität für die Niederlande beauftragt sind, so zum Beispiel die Stadt Rotterdam, die Hochschule Rotterdam und die Technische Universität Eindhoven. Zum Abschluss lud das Netzwerk Automotive Cluster NL zu einem niederländisch-baden-württembergischen Matchmaking nach Helmond in der Provinz Nordbrabant ein.

Die Teilnehmer der Delegation Gesundheit erwartete ein ähnlich dichtes Programm: Im Leiden Bio Science Park informierten sie sich über das niederländische Cluster Dutch Life Sciene and Health und das Serviceangebot des Science Parks. Auch die speziellen Anforderungen für Start-up-Unternehmen waren ein viel diskutiertes Thema. Hier bieten sowohl der YES! Delft High Tech Inkubator als auch der Hightech Campus in Eindhoven ein intensives Betreuungskonzept, das Start-up-Firmen nicht nur in der Gründungsphase sondern auch bei der langfristigen strategischen Ausrichtung betreut und berät. Zum Abschluss fanden im High Tech Campus Eindhoven Matchmaking-Gespräche mit niederländischen Unternehmen und Multiplikatoren statt.

 


Ansprechpartnerin

Heike  Passauer

Heike Passauer

Außenwirtschaft und Standortmarketing Wirtschaft
Länderbereich Westeuropa

Tel.: +49 (0)711 22787-18
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: 




Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

20.11.2017 - 31.12.2017

4 Einträge gefunden

26.11.2017 - 02.12.2017
Markterkundungsreise nach Äthiopien und Kenia
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
29.11.2017 - 01.12.2017
BW goes Slush
04.12.2017 - 06.12.2017
Delegationsreise zur Geschäftsanbahnung

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

20.11.2017 - 31.12.2017

1 Einträge gefunden

26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

20.11.2017 - 31.12.2017

4 Einträge gefunden

24.11.2017
Australian-German Networking Research Symposium
25.11.2017 - 01.12.2017
Informationsreise in den Iran unter Leitung von Frau Petra Olschowski, Staatssekretärin im Wissenschaftsministerium
26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017
26.11.2017 - 02.12.2017
Äthiopien/ Kenia: Informationsreise zur Markterkundung - Wissenschaft und Forschung

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

20.11.2017 - 31.12.2017

1 Einträge gefunden

26.11.2017 - 29.11.2017
The Big 5 Show 2017

Seite 1 von 1 1

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

20.11.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen