Banner Image
zurück

Baltische Delegation informiert sich während Informationsreise durch Deutschland über Technologien zur Eigenversorgung mit Energie aus erneuerbaren Energiequellen.

Im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat Baden-Württemberg International (bw-i) in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Baltischen Handelskammer (AHK Baltische Staaten) eine einwöchige Informationsreise für Entscheidungsträger aus den Baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen durchgeführt.

Testfeld von Degerenergie GmbH in Horb a.N.

Vom 08.04. – 12.04.2013 konnte sich die Delegation einen Überblick über Technologien zur Eigenversorgung aus Erneuerbaren Energien verschaffen, sich über den Stand der Technik und über die Rahmenbedingungen in Deutschland informieren. Zudem bot die Reise die Möglichkeit Anwendungsbeispiele zu besichtigen und direkte Kontakte zu deutschen Experten und Unternehmen zu knüpfen.

Zu Beginn der Reise fand am 08.04.2013 eine Informations- und Netzwerkveranstaltung im Haus der Wirtschaft, Stuttgart, statt, bei der sich sowohl die baltischen als auch deutsche Gäste anhand von Fachvorträgen über unterschiedliche Themenbereiche aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien informieren konnten. Das darauffolgende Besuchsprogramm führte die baltischen Entscheidungsträger unter anderem nach Stuttgart zum Stiftungslehrstuhl für Windenergie der Universität Stuttgart und dem Institut für Technische Thermodynamik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). In Horb a.N. (Degerenergie GmbH) und Weißenhorn (Peri GmbH) wurden Unternehmen besucht, die die praktische Umsetzung innovativer Technologien im Bereich der erneuerbaren Energien beispielhaft vorstellten. Bevor am letzten Tag die Hannover Messe besucht wurde, führte die Reise zum ersten Bioenergiedorf Deutschlands nach Jühnde und zu einem Hersteller für Kleinwindkraftanlagen (PSW Energiesysteme GmbH) nach Celle.

Während der vier Tage bekamen die Teilnehmer der baltischen Delegation einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Technologien, die zur Eigenversorgung mit Erneuerbarer Energie in der Industrie einsetzbar sind. Zudem nutzten sie durchgehend die Gelegenheit sich fachthematisch mit den deutschen Experten auszutauschen, Vorteile und Nutzen vom Einsatz der unterschiedlichen Technologien zu diskutieren und mögliche zukünftige Kooperationen anzubahnen und Geschäftskontakte zu knüpfen.


Ansprechpartnerin



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Investoren

Investoren

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

13.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen