Banner Image
zurück

Erfolgreiche Kooperationsanbahnung in der Türkei in den Bereichen Wirtschaft und Wissenschaft

Im Rahmen der Reise in die Türkei, die unter Leitung von Ministerpräsident Kretschmann vom 14.-19. Oktober 2012 stattfand, organisierte bw-i in Zusammenarbeit mit dem Staatsministerium und den beteiligten Ministerien des Landes das fachthematische Programm für die Wirtschafts- und Wissenschaftsdelegationen.

Ministerpräsident Kretschmann auf dem Hochschultag in Ankara

Frau Ministerin Bauer und Herr Prof. Dr. Ibis, Rektor der Universität Ankara

Winfried Kretschmann begrüßt die Teilnehmer des Hochschultages

Großes Interesse zeigte die türkische Seite insbesondere am Austausch mit der Umweltdelegation, da der Einsatz der Erneuerbaren Energien in der Türkei in den kommenden Jahren stärker vorangetrieben werden soll. Aufgrund des hohen technischen Niveaus in Forschung, Entwicklung und Produktion im Bereich der Erneuerbaren Energien sind baden-württembergische Unternehmen für die Türkei ein interessanter Kooperationspartner. bw-i organisierte in enger Zusammenarbeit mit dem Umweltministerium Gespräche mit Ministerien, Forschungseinrichtungen und türkischen Unternehmern, die es der hochrangig besetzten Delegation ermöglichten sich ein fundiertes Bild von den rechtlichen Rahmenbedingungen, Investitionsbedingungen und Geschäftsmöglichkeiten in der Türkei im Bereich der Erneuerbaren Energien zu verschaffen sowie relevante Geschäftskontakte zu knüpfen.

Darüber hinaus war für die Wirtschaftsdelegation unter Leitung von Staatssekretär Klaus-Peter Murawski der Bereich Krankenhauswesen das Schwerpunktthema. Neben Gesprächen im Gesundheitsministerium und Besuchen von Unternehmen aus der Branche wurden insbesondere auch Gespräche mit lokalen Verbänden und Krankenhäusern geführt. Im Rahmen der Reise haben die Delegationsteilnehmer Kooperationsmöglichkeiten in den Bereichen Patientenaustausch und Medizintechnik ausgelotet.

Weitere zentrale Punkte der Reise waren zwei Hochschultage in Ankara und Istanbul, bei denen 22 baden-württembergische Hochschulen ihre zahlreichen Studienangebote rund 600 türkischen Studierenden vorstellten. An der Universität In Ankara hielt der Ministerpräsident im Rahmen des Hochschultages eine Rede zum Thema „Die Türkei als Teil Europas“, die in der Türkei positiv aufgenommen wurde. Die hochkarätig besetzte Wissenschaftsdelegation führte Kooperationsgespräche mit türkischen Universitäten, u.a. mit der Bosporus Universität in Istanbul.

Neben dem Umweltminister Franz Untersteller, Frau Wissenschaftsministerin Theresia Bauer und Herrn Staatssekretär im Staatsministerium Klaus-Peter Murawski begleiteten auch  Integrationsministerin Bilkay Öney sowie einige Abgeordnete des Landtages den Ministerpräsidenten. Auf politischer Ebene gehörte insbesondere das Treffen mit dem türkischen Staatspräsidenten S.E. Präsident Abdullah Gül sowie dem Kirchenoberhaupt der orthodoxen Christen in der Türkei, dem Patriarchen von Konstantinopel, Bartholomäus I, zu den Höhepunkten der Reise.

Am letzten Tag der Reise hatte die Delegation in Istanbul die Möglichkeit, die Baustelle des Infrastruktur-Projekts Marmaray zu besuchen. Hier entsteht unter dem Bosporus ein Tunnel für Metrozüge von der europäischen auf die asiatische Seite der Stadt Istanbul. Bei der Besichtigung konnte auch eine archäologische Ausgrabungsstätte, die im Zuge der Bauarbeiten entdeckt wurde, in Augenschein genommen werden. Die ältesten Fundstücke an dieser Stelle sind ca. 8 000 Jahre alt, was zu neuen Erkenntnissen über die frühesten Besiedlungen des Gebiets am Bosporus geführt hat. Die Delegation konnte damit zum Abschluss der Reise hautnah die dynamischen Entwicklungen erleben, die aktuell die Türkei nicht nur in den Bereichen Wirtschaft und Wissenschaft ausmachen, sondern bis in die Bereiche Stadtentwicklung und Kultur reichen.


Ansprechpartnerin

Alexandra  Ahmed

Alexandra Ahmed

Wissenschaft, Forschung und Kunst
Länderbereich Naher Osten, Israel, Türkei

Tel.: +49 (0)711 22787-931
Fax: +49 (0)711 22787-66
E-Mail: 



Veranstaltungen



Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

26.06.2017 - 30.06.2017

1 Einträge gefunden

26.06.2017 09:00 am

Seite 1 von 1 1

Investoren

Investoren

26.06.2017 - 30.06.2017

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

26.06.2017 - 30.06.2017

1 Einträge gefunden

30.06.2017 - 07.07.2017
Informationsreise für internationale Nachwuchswissenschaftler im Anschluss an die 67. Nobelpreisträgertagung

Seite 1 von 1 1

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

26.06.2017 - 30.06.2017

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

26.06.2017 - 30.06.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen