Banner Image
zurück

electronica 2012: bw-i präsentiert Wirtschafts- und Innovationsstandort Baden-Württemberg

Zusammen mit innovativen baden-württembergischen Unternehmen präsentiert Baden-Württemberg International den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Baden-Württemberg vom 13. bis 16. November in München auf der electronica 2012, der Weltleitmesse für elektronische Komponenten, Systeme und Anwendungen.

Auch in diesem Jahr ist Baden-Württemberg International (bw-i) auf der electronica in München mit einem Gemeinschaftsstand vertreten. Auf der im jährlichen Wechsel mit der Productronica stattfindenden Messe dokumentiert die Wirtschaftsfördergesellschaft zusammen mit aufstrebenden baden-württembergischen Unternehmen wie Böhmler Drehteile GmbH, Ätztechnik Herz GmbH & Co. KG, keller elektronik GmbH, Kienzle GmbH, Art of Technology AG, Nemko GmbH & Co. KG, EMCA Elektromechanische Bauteile GmbH, Häfele GmbH Leiterplattentechnik, Erich Lacher Präzisionsteile GmbH & Co. KG, SPHINX Computer Vertriebs GmbH und der Siegfried Beck Werkzeugbau in Halle B4 auf dem Stand 157 die herausragende Stellung der baden-württembergischen Wirtschaft und Wissenschaft im Bereich der Elektrotechnik. Im Jahr 2010 präsentierten auf der electronica 2.578 internationale Aussteller ihre Produkte, Lösungen und Dienstleistungen den rund 72.000 interessierten Fachbesuchern aus aller Welt.  

Baden-Württemberg ist innerhalb der deutschen Elektrotechnik-Branche einer der wichtigsten Standorte, fast ein Fünftel des bundesweiten Branchenumsatzes wird hier generiert. Die Branche ist damit nach dem Maschinenbau und der Automobilwirtschaft der drittstärkste Industriezweig innerhalb Baden-Württembergs, über 10 Prozent des Umsatzes des verarbeitenden Gewerbes im gesamten Bundesland werden in der Elektronikbranche erwirtschaftet. Zudem zählen die baden-württembergischen Universitäten, Fachhochschulen und Forschungseinrichtungen im Bereich der Elektrotechnik zur Spitze der deutschen Bildungslandschaft. Zu den herausragenden Universitäten in diesem Fachbereich zählen das KIT in Karlsruhe sowie die Universität Stuttgart. Aber auch die Hochschulen Ulm und Freiburg erreichen Bestnoten und zeigen sich als hervorragende Ausbildungsstätten für angehende Elektrotechnik-Ingenieure. Daneben bieten viele Fachhochschulen im Land ausgezeichnete Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich der Elektronik und Elektrotechnik an. Zur Spitzengruppe gehören die Fachhochschulen in Aalen, Esslingen/Göppingen, Pforzheim und Ulm.

"Baden-Württemberg ist gerade in den hochtechnisierten Industriesektoren wie der Elektrotechnik exzellent aufgestellt. Durch die gute Ausbildung junger Fachkräfte und die hervorragende Forschung im Land können wir diesen Erfolg auch langfristig und nachhaltig sichern. Ich lade die Besucher der electronica 2012 herzlich ein, sich am Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg hiervon zu überzeugen. Des Weiteren werden die Experten von bw-i auf der electronica 2012 interessierten Unternehmen aus dem In- und Ausland Investitions- und Kooperationsmöglichkeiten aufzeigen und ihnen die Standortvorteile Baden-Württembergs im Bereich der Elektrotechnikbranche verdeutlichen," so Jürgen Oswald, Geschäftsführer von bw-i.

Weiterhin bietet der Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg eine Anlaufstelle für Studierende und Bewerber in technischen Berufen, die sich über Beschäftigungsmöglichkeiten in der Elektronik-Branche oder anderen technischen Bereichen informieren möchten. Nähere Informationen gibt es unter: www.bw-jobs.de.


Ansprechpartnerin

Jasmin  Omer

Jasmin Omer

Internationale Messen

Tel.: +49 (0)711 22787-938
Fax: +49 (0)711 22787-97
E-Mail: 




Aktuelle Termine

Unternehmen & Cluster

Unternehmen & Cluster

12.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Investoren

Investoren

12.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Hochschulen & Forschung

Hochschulen & Forschung

12.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Regionen & Kommunen

Regionen & Kommunen

12.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden

Ministerien & Institutionen

Ministerien & Institutionen

12.12.2017 - 31.12.2017

Keine Termine gefunden


Veranstaltungssuche

 
mehr Veranstaltungen